Teeling Compensation
 

Heute war es dann endlich auch offiziell soweit: Die Ardnahoe Distillery, das Projekt des Familienunternehmens Hunter Laing & Company wurde bei einem Festakt für geladene Gäste der lokalen Community und der Whiskyindustrie von Lord Robertson of Port Ellen offiziell eröffnet.

Die Ardnahoe Distillery wird, ganz in der Tradition der Insel, getorften Spirit erzeugen und ihn hauptsächlich in bourbon barrels und sherry casks lagern. Mit Baukosten von 12 Millionen Pfund ist sie, nach Kilchoman, die erste Brennerei, die seit 2005 auf der Insel eröffnet hat (man darf gespannt sein, ob sie den Titel der jüngsten Brennerei ebenso lange tragen kann wie Kilchoman). Sie besitzt natürlich auch ein Besucherzentrum, und dieses ist ja bereits seit einigen Tagen geöffnet. Verschiedene Touren werden angeboten (wir berichteten darüber hier). 

Wir wünschen der neuen Destillerie alles Gute für die Zukunft und freuen uns mit den Betreibern, dass die lange Arbeit nun endlich Früchte tragen kann.

Bild der Ardnahoe Distillery. (C) Konrad Borkowski