Nachdem die Lowland-Destillerie Bladnoch verkauft werden muss (über die Hintergründe haben wir hier berichtet), war es längere Zeit ruhig um die Situation des Unternehmens. Heute berichtet die BBC in einem Artikel, dass die Arran Brauerei ein Bieter für Bladnoch sei. Generell, so Ernst & Young, die mit dem Verkauf beauftragt sind, sei das Interesse an Bladnoch hoch, und man sichte nun die Bewerbungen, bevor man in die zweite Runde des Prozesses eintrete.

Die Arran Brauerei aus Ayrshire hat schon einmal aufhorchen lassen, als es um Gerüchte ging, Rosebank in der einen oder anderen Form wieder auferstehen zu lassen (hier unser Bericht dazu). Wir sind gespannt, wie es um Bladnoch weitergeht.

Bladnoch Destillerie, Foto von Jonathan Wilkins, CC-Lizenz
Bladnoch Destillerie, Foto von Jonathan Wilkins, CC-Lizenz