Samstag, 22. Februar 2020, 02:50:47

Heaven Hill Distillery klagt Bob Dylan wegen Heaven’s Door Whisky

Es könne zu Verwechslungen kommen, argumentiert die Brennerei und verlangt Schadensersatz

Amrut Top of Site

Vermutete Copyrightverletzung – das ist der Grund der Klage von Heaven Hill gegen den Literaturnobelpreisträger und Whiskeyproduzenten Bob Dylan wegen der Marke „Heaven’s Door„, die der Sänger im Anklang an seinen Hit „Knocling on Heaven’s Door“ auf den Markt gebracht hat.

Heaven Hill argumentiert in der in Kentucky eingebrachten Klage damit, dass in beiden Marken das Wort „Heaven“ vorkommt und es daher bei Konsumenten zu Verwechslungen kommen kann, denn die beiden Markennamen wären sich „verwirrend ähnlich“, schreibt The Spirits Business.

Das Unternehmen fordert die Unterlassung des Verkaufs von Heaven’s Door und eine finanzielle Kompensation. Man habe in den letzten fünf Jahren 7.5 Millionen Dollar in die Marke investiert und sieht nun diese Investition nachhaltig gefährdet.

Von Bob Dylan oder Heaven’s Door Spirits gibt es darauf noch keine Reaktion.

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Ad Gefrin Distillery: Nötige Abbrucharbeiten vor dem Bau haben begonnen

Die vorbereitenden Bauarbeiten für das über 10 Millionen Pfund teure Projekt südlich der schottischen Grenze kommen gut voran...

Waterford Distillery: Open Day & Inaugural Bottling Launch – 1st Cuvée: Pilgrimage

Am 25. April veröffentlicht die irische Brennerei von Mark Reynier ihren ersten Single Malt - aber nur wer persönlich kommt, bekommt ihn auch.

Serge verkostet: Clynelish in zehnfacher Ausführung und aus zwei Destillerien

Insgesamt zehn Abfüllungen sind es diesmal, die Serge Valentin in seiner neuesten Session verkostet, und sie stammen aus Clynelish und Clynelish. Da...

Ab heute in UK: Longrow Red 13yo

Die Rotweinfässer für ihn stammen diesmal aus Chile. Tasting Notes im Artikel.

PR: Neu bei irish-whiskeys.de – Fercullen 18 Jahre Single Malt

Diese Abfüllung, von Master Distiller Noel Sweeney persönlich ausgesuchten First Fill Bourbonfässern, ist auf 5000 Flaschen limitiert

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X