Drei neue Whiskys sind gerade vom Importeur und Distributor Kirsch Whisky angekündigt worden – ein junger, stark getorfter Bunnahabahain und zwei in Bierfässern gefinishte irische Whiskeys von West Cork Distillers. Diese sollten wie üblich einige Tage nach unserer Meldung auch beim Händler Ihres Vertrauens auftauchen, der Ihnen dann auch über den jeweiligen Preis Auskunft geben kann.

Hier die Infos von Kirsch Whisky dazu:


Signatory Small Batch Edition #4:
Bunnahabhain Staoisha 4 y.o. – Heavily Peated

Unsere Signatory Small Batch Edition geht in die vierte Runde: Vier Fässer – vier Jahre alter Whisky!

Trotz seines jungen Alters weiß dieser Bunnahabhain Staoisha zu überzeugen. Ein Refill Butt und vorallem die drei Dechar/Rechar Hogsheads (auch Alligator-Casks genannt) sorgen für einen ausgeprägten Charakter! Dechar/Rechar bedeutet nichts anders, als dass die verwendeten Hogsheads vor der Befüllung zunächst von innen abgehobelt und erneut stark ausgebrannt werden (Ein Video, wie solche Fässer bei West Cork ausgbrannt werden, finden Sie hier: Cask charring – Alligator style West Cork Distillers auf whiskyexperts.net)
Wie immer: Ohne Farbstoff und Kühlfiltration.

Bunnahabhain Staoisha 2014/2019
Signatory Small Batch Edition #4

4 Jahre
Dest. 13.10.2014
Abgef. 13.05.2019
Gereift in:

  • Refill Butt #10405
  • Dechar/Rechar HHD #10626
  • Dechar/Rechar HHD #10632
  • Dechar/Rechar HHD #10634

48,1 % vol.
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


West Cork Bierfass Finishes: Irish IPA & Irish Stout Cask

West Cork wurde 2003 von den drei Freunden Denis McCarthy, Ger McCarthy und John O’Connell gegründet – zwei früheren Fischern und einem Lebensmittel-Entwickler. Dazu holte sich das Trio zwei hochkarätige Berater ins Boot: Dr. Barry Walsh, der unter anderem als Master Blender für Jameson tätig war, und Frank McHardy – ehemaliger Master Distiller bei Springbank. Für seine Whiskeys verwendet das Team ausschließlich frisches Quellwasser aus dem nahegelegenen Ilen River. Das Getreide stammt aus irischem Anbau und wird noch in Handarbeit vor Ort gemälzt.

Typisch für den milden irischen Whiskey-Stil, sind alle Abfüllungen von West Cork dreimal destilliert. Die Brennblasen werden dabei nur halbgefüllt – für eine stärkere Interaktion zwischen dem Kupfer der Pot Stills und den aufsteigenden Dämpfen. Neben seinen Single Malts und Blends produziert West Cork Poitín – die irische Version eines „New Makes“ –, Wodka und Gin mit dem Namen „Two Trees“. Trotz hoher Ansprüche an Qualität und Handarbeit ist West Cork in der Lage, seine Spirits zu attraktiven Preisen anzubieten.
Für die Bierfass-Finishes wird der West Cork Blended Whiskey nach einer Reifung in 1st Fill Bourbon Fässern in IPA & Stout Fässern aus der Black’s Brauerei in Kinsale gefinished. Der Einfluss der Bierfässer ist in der Nase, als auch am Gaumen deutlich zu spüren.

West Cork Irish IPA Cask Finish
Irish Blended Malt Whiskey

Dreifach destilliert
Gereift in:

  • 1st Fill Bourbon Fässer
  • Black’s Irish IPA Cask Finish

40,0 % Vol.
Nicht gefärbt

West Cork Irish Stout Cask Finish
Irish Blended Malt Whiskey

Dreifach destilliert
Gereift in:

  • 1st Fill Bourbon Fässer
  • Black’s Irish Stout Cask Finish

40,0 % Vol.
Nicht gefärbt