Für den Single Pot Still Irish Whiskey Redbreast, der sich Besitz von Pernod Ricard befindet, gibt es ein neuen Design. Mehr als einem Jahrhundert ist es her, dass diese Marke eingeführt wurde, und seit dem blieb das Aussehen des Etiketts der Marke Redbreast unverändert.

Die irische Illustratorin Denise Nestor nahm sich Robin Redbreast, dem Redbreast-Rotkehlchen, an. Per Hand zeichnete sie den Vogel in verschiedenen Flugposition für die verschiednen Readbreast Bottlings. Und nun ist Robin Redbreast auf den Etiketten der verschiedenen Abfüllung in einer anderen Position zu sehen. Die Form der Flasche bleibt unverändert.

Ab Juli sind Redbreast 12 Year Old, Redbreast 15 Year Old und Redbreast Lustau erhältlich, lesen wir bei The Spirit Business. Und ab Herbst 2019 wird die neue Verpackung bei Redbreast 21 Year Old und Redbreast 12 Cask Strength eingeführt.