Seit sieben Jahren ist Thomas Ewers mit seinen Malts of Scotland ein Teil der deutschen Whisky-Szene. Doch in dieser recht kurzen Zeit gelang es ihm als einer der jüngeren unabhängigen Abfüller, vom britischen Whisky Magazine zweimal hintereinander zum „Unabhängigen Abfüller des Jahres“ ausgezeichnet zu werden. Im Interview mit Patrick Grasser vom Whisky-Club Fränkische Schweiz gibt Thomas Ewers einen Einblick, wie aus seiner Leidenschaft für Whisky erst sein zeitintensives Hobby und nun sein Beruf wurde.