Video: „Jura – Deer Island“

Ein kleines Kunstwerk über Jura und die Jagd

Heute haben wir Ihnen einen besonderen Sonntagsfilm zu bieten -und wir nennen ihn ganz bewusst „Film“ und nicht Video, auch wenn er „nur“ knapp sechs Minuten lang ist, denn er erzählt eine Geschichte, und er erzählt sie so eindrucksvoll, wie man es selten sieht.

Mit „Jura – Deer Island“ zeigt uns Euan Myles gemeinsam mit Kameramann Jonnie Lewis, der auch für den Schnitt sorgte, die Jagd auf Jura. Für das Color Grading und das Sound Design zeichneten John Vick und Simon Williamson verantwortlich.

Der Film handelt wie gesagt von Jura und seinem Wildbestand (es gibt dort auf der Insel 40x mehr Hirschwild als es Menschen gibt), und der Jagd darauf durch den Menschen. Aber er erzählt auch die Geschichte, wie sehr Mensch und Natur auf der Insel miteinander verwoben sind.

Er begleitet Craig Rozga, den Oberjäger des Ruantallain Estate im äußersten Westen der Insel.  Gesprochen wird der Text von dem leider schon verstorbenen und zum Zeitpunkt der Sprachaufnahme bereits schwer erkrankten Peter Campbell, der Jura und seine Tierwelt vielleicht besser kannte als alle anderen, so jedenfalls Euan Myles.

Ein wunderbares, berührendes Stück Film über eine grandiose Insel – rechtefrei zur Verfügung gestellt vom Autor und zu sehen hier oder auf Vimeo.