Exklusiv: The Macallan – ein Rundgang durch die neue Brennerei (Video + 19 Bilder)

Unsere Eindrücke von der Eröffnungsnacht

St. Kilian Whisky
 

Nach unserem Video über die Lightshow zur Eröffnung der neuen Destillerie von The Macallan, das Sie hier finden, möchten wir Sie nun gerne mit auf einen Rundgang durch die Brennerei und das Besucherzentrum mitnehmen. Die neue Anlage, die mit 21 Washbacks aus Edelstahl und 36 Kupferbrennblasen 15 Millionen Liter Spirit im Jahr produzieren kann, ist logistisch und optisch ein Meisterwerk. Die Edrington Group hat sich mit ihr vorgenommen, einen Meilenstein für kommende Jahrzehnte zu setzen – und dem ersten Augenschein nach ist ihnen das voll und ganz gelungen. Nicht nur eine kalte technische Anlage sollte es werden, sondern ein Gesamterlebnis für alle Sinne, das auch optisch den Anspruch von The Macallan, die Premium-Whiskymarke der Welt zu sein, untermauert.

Zwei Details, die das wohl perfekt verdeutlichen: Den Exzellenzanspruch betreffend – das riesige Besucherzentrum und die noch riesigere Brennerei befinden sich unter einem Dach, was aus feuerschutztechnischen Gründe eigentlich absolut unmöglich ist. Die beiden Teile sind aber durch eine Glaswand getrennt, die einem Vollbrand der Brennerei zwei Stunden lang widerstehen kann. Ian Curle, CEO von Edrington, erzählte uns, dass sowohl die Stahl- wie auch die Glasfirma dieses Unterfangen für unmachbar hielten, aber gemeinsam dann eine innovative Lösung fanden.

Und was die Führungsrolle anbelangt – man hat weit über das bestehende hinaus geplant. Mit einem zweiten 17t-Mashtun kann man jederzeit die Kapazität weiter deutlich erhöhen. Und wenn das noch nicht reicht: Man hat Platz, die bestehende Anlage noch einmal daneben zu bauen. Und, so Curle, wird das auch tun, wenn es notwendig werden würde.

Die alte Brennerei wird übrigens nur eingemottet, nicht dekommissioniert. Also auch hier noch Reserven (sie lieferte bis vor kurzem 9 Millionen Liter im Jahr).

Jetzt aber viel Vergnügen mit unserem Video und unseren Bildern – und wenn Sie interessiert, wie man bei The Macallan sicherstellte, dass sich der Spirit durch die neue Brennerei in Qualität und Geschmack nicht verändert,  freuen Sie sich auf unser kommendes Videointerview mit Nick Savage, dem Master Distiller von The Macallan.

In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
In der neuen Brennerei von The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
Im Besucherzentrum bei The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
Im Besucherzentrum bei The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
Im Besucherzentrum bei The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
Im Besucherzentrum bei The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018
Im Besucherzentrum bei The Macallan. Bild © Whiskyexperts 2018

Disclaimer: Im Sinne unserer Redaktionsrichtlinien legen wir offen, dass wir die Reise zu Macallan auf Einladung und Kosten der Edrington Group, unternahmen. Auf die Inhalte und Formulierungen unserer Berichterstattung hatte die Edrington Group keinerlei Einfluss.