Video: Interview mit Nils Greese – wie aus alten Whiskyfässern Schönes entsteht

Nils Greese und sein Team machen Dekoratives und Nützliches aus alten Whiskyfässern

 

Für Whiskyfreunde haben Whiskyfässer einen besonderen Zauber – sind sie doch eine materielle und angreifbare Verbindung zum Wasser des Lebens – und sie tragen den Atem des Whiskys in sich.

Es sollte also niemanden wundern, wenn ein whiskybegeisterter Tischler früher oder später auf die Idee kommt, mit diesen alten Fässern zu arbeiten. So einer ist Nils Greese von whiskyfässer.com. In der Tischlerei Greese in Laage nahe Rostock haucht er gemeinsam mit seinem Team alten Fässern neues Leben ein – und macht daraus dekorative, aber auch nützliche Objekte.

Wir haben Nils Greese auf der Whiskymesse Nürnberg vor unsere Kamera und unser Mikrofon gebeten und ihn zu seiner Arbeit befragt. Er erzählt uns, wie er die Fässer aussucht, was sich aus ihnen machen lässt – und was wir gemeinsam mit ihm noch in diesem Monat für unsere Leser verlosen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit dem fünf Minuten langen Interview, das Sie natürlich wie üblich auch auf unserem Youtube-Kanal finden (dürfen wir Sie dazu einladen, diesen zu abonnieren?)