Video: Ralfy verkostet Glenfiddich 12yo (Review #712)

DER prototypische Single Malt bei Ralfy im Test - mit viel Lob

Der Glenfiddich 12yo war für viele der erste Single Malt, dem man in seinem Leben begegnet ist. Einerseits hat er damit, dass er in der Whiskyvitrine der Eltern oder Großeltern stand, ein wenig das Genre geprägt andererseits fing er sich damit auch ein wenig den Ruch des Altbackenen und des Einsteigerwhiskys ein.

Ralfy hat ihm – wieder einmal – eine Verkostung gewidmet, und diese bestätigt etwas, was man auch in Blindverkostungen immer wieder sehen kann: Er ist ein feiner Alltagsmalt. Das kann er auch mit den 82 Punkten, die er von Ralfy erhält, belegen. Er bezeichnet ihn als sehr gut geeigneten Malt, um damit seinen Gaumen auf komplexere Abfüllungen vorzubereiten. Er sei zwar relativ simpel, aber das ist das, was man sich in der Regel von einem zwölfjährigen Whisky erwarten darf. Und zudem sei er auch ein wirklich zugänglicher Malt für Einsteiger, sodass man ihn durchaus in seinem Whiskyschrank stehen haben sollte, so Ralfy.

Das 10 Minuten dauernde Video dazu finden Sie obenstehend bei uns oder wie immer auf Youtube.

Whiskyexperts Twitter