Video: Ralfy verkostet Inchmurrin 12yo (Review #593)

Ein Charakterkopf, den man liebt oder hasst

In den letzten Wochen sind drei neue Varietäten von Inchmurrin im Handel aufgetaucht: der Inchmurrin 12yo (der im Video die Hauptrolle spielt), der Inchmurrin 18yo und der alterslose Inchmurrin Madeira Wood Finish. Wenn Sie noch nie etwas von der Destillerie Inchmurrin gehört haben, dann brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen – eine solche gibt es nicht. Diese Abfüllungen stammen aus der Destillerie Loch Lomond in den Highlands, so wie manch andere Marken, zum Beispiel der Inchmoan.

Der Destillerie selbst wird unter Whiskyfreunden in der Regel etwas Skepsis entgegengebracht. Manche mögen sie, andere belächeln sie. Ralfy hat sich mit diesem Videoreview ganz klar auf eine Seite gestellt und gibt dem Inchmurrin 12yo satte 90 von 100 Punkte. Grund: Der ausgeprägte Charakter, den man entweder hasst oder liebt. Und Ralfy liebt ihn. Würde er mehr konservativ benoten und seine persönliche Vorliebe weglassen, wären es immer noch 84 Punkte, sagt er.

Mehr im, wie üblich, ausgezeichneten Video, das Sie auch auf Youtube sehen können. In ihm erklärt Ralfy auch die Besonderheiten der Lomond Stills, auf denen dort (und nicht nur dort) gebrannt wird.

[pro_ad_display_adzone id="324792"]