Video: Torabhaig und die Mossburn-Abfüllungen – Interview mit Bruce Perry

Wissenswertes zu Torabhaig, den weiteren Destillerieprojekten und den eigenen Bottlings

Dass Talisker die einzige Brennerei auf Skye ist, gilt seit einiger Zeit nicht mehr. Bereits zwei Jahre ist die Torabhaig Distillery im Süden der Insel in Produktion, und bereits im nächsten Jahr könnte man dort den ersten eigenen Whisky veröffentlichen.

Ansichten der Destillerie Torabhaig. Bilder: Potstill Vienna

Dass man das seitens Mossburn Distillers, die Muttergesellschaft der Torabhaig Distillery, aber nicht machen wird, erzählt uns Sales Director Bruce Perry in einem Interview, das er uns anlässlich der Aquavitae 2018 in Mülheim gab. Man wird noch etwas warten und derweilen die Produktion auf die möglichen 600.000 Liter im Jahr steigern.

Stolz ist man bei Mossburn Distillers auf die hohe Effizienz von Torabhaig, und man will sie sicherlich auch bei den beiden zusätzlichen Destillerieprojekten in den Lowlands erreichen, bei denen sich zwar offiziell noch nichts in Sachen Bau tut, auf deren möglichen Errichtungsstätten man aber dennoch schon erste Aktivitäten gesichtet hat.

Ein weiteres Thema unseres Gesprächs mit Bruce Perry ist die Tätigkeit von Mossburn Distillers als unabhängiger Abfüller. Bruce stellt die Besonderheiten der aktuellen Bottlings vor und erklärt, warum man sich zum Zusammenbau spezieller Fässer für die Whiskys entschieden hat.

Sehen Sie alles im Detail im obenstehenden fünfminütigen Video, das Sie auch auf unserem Youtube-Kanal finden. Wir ermuntern Sie gerne dazu, ihn zu abonnieren und so unsere Sammlung von mehr als 200 Videos immer aktuell präsentiert zu bekommen.