Video: Was tut sich bei Glen Scotia? Gespräch mit Hector McMurchy

Ein Interview mit einem Praktiker - Assistant Manager Hector McMurchy von Glen Scotia

Wer die Campbeltown-Destilleríe Glen Scotia über die letzten Jahre beobachtet hat, der wird bemerkt haben, dass sich die Whiskys von dort beachtlich verändert haben – und zwar, wie viele sagen, zum Guten. Dahinter steckt ganz konkrete Arbeit und das Drehen an vielen verschiedenen, auch klein aussehenden Schrauben – und in Summe sind sie dann verantwortlich dafür, dass Änderungen eintreten und sich auch auf längere Zeit hinaus manifestieren.

Wie es zu dieser erfreulichen Entwicklung kam und kommt, erzählt Assistant Manager Hector McMurchy aus der Sicht eines Praktikers in unserem Interview. McMurchy hat sein Geschäft von der Pike auf gelernt, und das merkt man in jedem Satz bei ihm. Sein schottischer Akzent ist manchmal etwas ausgeprägt, aber sollte kein Hindernis sein, seinen interessanten Ausführungen zu folgen.

Freuen Sie sich auf das knapp über sechs Minuten lange Interview, das Sie obenstehend oder auf Youtube finden können.

Dresden 2018 Leaderboard