Dänische Sall Whisky Distillery soll 2017 an den Start gehen (mit Video)

Sieben Freunde bauen eine Destillerie bei Aarhus - Crowdfunding läuft erfolgreich

In Dänemark soll eine neue Destillerie entstehen: Die Sall Whisky Distillery hat uns eine englischsprachige Pressemitteilung geschickt, in der der Plan für die neue Destillerie dargelegt wird. Momentan befindet man sich in einer Probeproduktion, aber schon im März 2017 möchte man darangehen, die Destillerie zu bauen.

titel

70% der dazu benötigten Mittel sind bereits vorhanden, für die restlichen 30% hat man eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die vom fehlenden Betrag in den beiden ersten Wochen bereits 50% aufgebracht hat. Wer sich damit näher beschäftigen will, findet die Kampagne hier auf Indiegogo.

Interessant an der Destillerie ist, so schreibt Snævar Njáll Albertsson, dass man sämtliche Produktionsschritte selbst vornehmen will, das betrifft auch den Anbau und die Verarbeitung der Gerste. Gebaut wird die Destillerie in Sall, einem kleinen Ort in der Nähe von Aarhus – insgesamt sind sieben Personen daran beteiligt.

In diesen Test-Potstulls läuft gerade die Probeproduktion. Bild: Sall Whisky Distillery
In diesen Test-Potstills läuft gerade die Probeproduktion. Bild: Sall Whisky Distillery

Die offizielle Website der dänischen Destillerie können Sie hier besuchen. Das Video zeigt Ihnen ebenfalls die Idee hinter der Destillerie, über die wir hoffentlich noch einiges berichten werden können.

Hier wird Gerste getrocknet. Bild: Sall Whisky Distillery
Hier wird Gerste getrocknet. Bild: Sall Whisky Distillery