Exklusiv-Video: Gespräch und Tasting mit Jennifer Nickerson (Tipperary)

Wir hören über die zwei Standards der Destillerie und verkosten einen fassstarken Whiskey aus dem Weinfass

Beim Bar & Spirits Festival von Falstaff am 20. Oktober in der Wiener Hofburg waren auf Einladung von Potstill Vienna viele Gäste aus unterschiedlichen Destillerien vor Ort, um dort ihre Produkte vorzustellen. Wir haben natürlich die Gelegenheit genutzt, um dort mit den meisten von ihnen ein Videointerview zu führen.

So zum Beispiel mit Jennifer Nickerson, die gemeinsam mit ihrem Mann in Irland die Tipperary Boutique Distillery aufbaut (im Interview kündigt sie in diesem Zusammenhang gute Neuigkeiten noch für dieses Jahr an). Jennifer erzählt uns über die eigenen Abfüllungen, die sie mitgebracht hat (natürlich noch nicht aus eigener Produktion, aber zumindest mit eigenem Wasser auf Trinkstärke gebracht), und wir verkosten mit ihr einen sherrygereiften und dann im Weinfass gefinishten Einzelfasswhisky, der in England auf den Markt kam, von dem es aber Schwesterfässer für Deutschland und Österreich gibt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit dem obenstehenden Video!

PS: Jennifer Nickerson hat, wie versprochen, die Fässer für den Watershed nachgereicht: Sie stammen sowohl von Jim Beam als auch von Heaven Hill.

Bruichladdich Gewinn