GeekWire: Wie Microsoft zur Entstehung des ersten KI-Whiskys kam

Die Abfüllung Mackmyra Intelligens von der technologischen Seite aus gesehen

Ende letzten Monats stellte die schwedische Whiskybrennerei Mackmyra ihre Abfüllung Intelligens offiziell vor, der erste Whisky, der von künstlicher Intelligenz (KI) erzeugt wurde. Basierend auf der Microsoft-Plattform Azure und in Zusammenarbeit mit dem finnischen Technologieunternehmen Fourkind wurden aus den vorhandenen 75 Whisky-Rezepturen in Verbindung mit Kundenbewertungen, Rezensionen, Ratings, Auszeichnungen, Bewertungen und Ähnlichem von der künstlichen Intelligenz das Beste herausgesucht und vorgeschlagen. Und durch Mackmyra umgesetzt (wir berichteten).

Für uns Whisky-Interessierte ein, sagen wir mal, ungewöhnliches Vorgehen. Von der anderen Seite aus betrachtet das ganze Projekt ein Artikel auf GeekWire. Diese Seite präsentiert aktuelle News aus dem Bereich Technologie und stellt deshalb die technologischen Aspekte mehr in den Vordergrund. Dazu gibt es noch ein Video von Microsoft. Hier lassen sich Colleen O’Brien und Sonia Dara von Mackmyra’s Master Blenderin Angela D’Orazio die Brennerei zeigen und Whisky erklären. Das Video finden Sie obenstehend sowie auch auf Youtube.