Weniger Ardbeg, mehr Deanston – so sieht es mittlerweile bei den unabhängigen Abfüllern aus. Dies sei kein Grund zur Beschwerde, meint Serge. Sondern eher ein Anlass für eine erneute ordentliche Deanston-Sitzung. Und deshalb finden wir heute vier unabhängige Deanston, mit mittelprächtigen bis guten Bewertungen, wie Sie in der Übersicht des heutigen Tastings auf Whiskyfun sehen können:

  • Deanston 10 yo 2009/2019 ‘One Giant Leap’ (61.6%, The Whisky Barrel, 1st fill PX sherry hogshead, cask #WB1003, 276 bottles) 80 Punkte
  • Deanston 10 yo 2008/2018 (56.2%, Cadenhead, Small Batch, 576 bottles) 78 Punkte
  • Deanston 19 yo 1999/2018 (51.3%, Whisky-Doris, bourbon hogshead, cask #2560, 136 bottles) 84 Punkte
  • Deanston 21 yo 1995/2016 (50%, Hunter Laing, Old Malt Cask, hogshead, cask #12816, 263 bottles) 87 Punkte