Sonntag, 23. Februar 2020, 16:50:37

PR: Mackmyra Intelligens – der erste KI-Whisky kommt aus Schweden

Künstliche Intelligenz im Einsatz für die optimale Whiskyrezeptur

Amrut Top of Site

Berichtet haben wir ja schon darüber, dass Mackmyra gemeinsam mit Partnern den ersten „KI-Whisky“ entwickelt hat, nun aber kommt er auch am 3. September auf den Markt, allerdings nur über den britischen Webshop der Brennerei: Mackmyra Intelligens.

Was es mit dem Whisky auf sich hat und wie sich künstliche Intelligenz und Whisky getroffen haben, das berichtet die schwedische Brennerei in der nachfolgenden Pressemitteilung:


Mackmyra Intelligens – der erste KI-Whisky kommt aus Schweden

Am 3. September kommt Intelligens auf den Markt, der erste Whisky, der von künstlicher Intelligenz (KI) erzeugt wurde. Der Whisky wird von der mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten schwedischen Whiskydestillerie Mackmyra hergestellt, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiert. Das KI-System basiert auf der Microsoft-Plattform Azure und wurde in Kooperation mit dem finnischen Technologieunternehmen Fourkind entwickelt.

Intelligens ist ein goldgelber schwedischer Single Malt mit einem Aroma von Vanille, Zitrusfrüchten und Birne, zu dem sich ein Hauch Eiche gesellt. Der Whisky wurde von künstlicher Intelligenz und unter dem Mentoring von Mackmyras Master-Blenderin Angela D’Orazio geschaffen.

„Es ist wirklich aufregend, dass unser mithilfe von KI kreierter Whisky jetzt endlich auch zu kaufen ist. Das Interesse war schon im Vorweg enorm, und wir sind sehr gespannt darauf, was Whiskyfreunde, aber auch Technikfans zu seinem Geschmack sagen werden“, meint Angela D’Orazio, Master-Blenderin bei Mackmyra.

Intelligens ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Mackmyra und Fourkind und basiert auf der Microsoft-Plattform Azure. Mackmyra hat Fourkind die vorhandenen 75 Whisky-Rezepturen übermittelt, die die Destillerie im Laufe der Jahre gemeinsam mit den Mackmyra-Markenbotschaftern zusammengestellt hat. Das Datenmaterial wurde um Kundenbewertungen, Rezensionen, Ratings, Auszeichnungen, Bewertungen und Ähnliches ergänzt. Aus diesen Rohdaten hat Fourkind ein KI-Modell entwickelt, das neue Rezepturen vorschlug.

„Algorithmen verfügen ja nicht über Sinne. Deswegen brauchten wir einen neuen Ansatz dafür, etwas so Komplexes wie Whisky zu ‚verstehen‘. Auch wenn Maschinen kein menschliches Know-how haben, können wir ihnen beibringen, zu begreifen, aus welchen Elementen frühere Rezepturen und Produkte bestehen. Wir zeigen ihnen außerdem, wie diese bei Kunden und Fachleuten ankommen und bewertet werden“, erläutert Jarno Kartela, Principal Machine Learning Partner, Fourkind, das Vorgehen.

Intelligens ist über den britischen Mackmyra-Webshop zu erwerben: mackmyra.co.uk.

Preis: £ 59,90
Alkoholgehalt: 46,1 %
Volumen: 700 ml
Gesamtmenge der 1. Abfüllung: 5000 Flaschen
Erscheinungsdatum: 3. September

Die Intelligens-Flaschen sind mit NFC-Chips des Mackmyra-Partnerunternehmens Thin Film Electronics versehen. Wer ein NFC-taugliches Smartphone an die Flasche hält, erfährt Einzelheiten zum Whisky und zu seiner Herstellung.

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (168)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Whiskyclubs stellen sich vor (2): 1st Pannonian Whisky Club, Hornstein (A)

Seit 2014 ist der Klub tätig - er besitzt auch drei volle Whiskyfässer in einem Warehouse in Glasgow

Whiskyfun: Angus verkostet Abfüllungen der Old & Rare Show in London

Zehn besondere Abfüllungen von der kommenden Raritätenmesse in London...

Fremde Federn (85): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Noch bis Sonntag: Gewinnen Sie drei exzellente indische Whiskys aus der Paul John Distillery in Goa

Mit dem Bremer Spirituosen Contor den Paul John Peated Select Cask, den Paul John PX Select Cask und den Paul John Oloroso Select Cask gewinnen!

Ad Gefrin Distillery: Nötige Abbrucharbeiten vor dem Bau haben begonnen

Die vorbereitenden Bauarbeiten für das über 10 Millionen Pfund teure Projekt südlich der schottischen Grenze kommen gut voran...

Waterford Distillery: Open Day & Inaugural Bottling Launch – 1st Cuvée: Pilgrimage

Am 25. April veröffentlicht die irische Brennerei von Mark Reynier ihren ersten Single Malt - aber nur wer persönlich kommt, bekommt ihn auch.

Serge verkostet: Clynelish in zehnfacher Ausführung und aus zwei Destillerien

Insgesamt zehn Abfüllungen sind es diesmal, die Serge Valentin in seiner neuesten Session verkostet, und sie stammen aus Clynelish und Clynelish. Da...

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X