Donnerstag, 25. Februar 2021, 08:55:51

TTB-Neuheit: Ardbeg Arrrrrrrdbeg – ein flüssiges Goodbye an Distillery Manager Mickey Heads

Diese Abfüllung scheint zum Abschied von Distillery Manager Mickey Heads im Spätsommer geplant zu sein...

Schon Mitte März berichteten wir darüber, dass Mickey Heads seine Funktion als Distillery Manager bei Ardbeg zurücklegen wird. Bis September wird er noch bleiben – und man bereitet bei Ardbeg offensichtlich schon ein „kleines Abschiedsgeschenk“ von ihm an die Committee-Mitglieder vor: Die „End of an Era Edition“, der Ardbeg Arrrrrrrdbeg wird ein mit 51,8% vol. abgefüllter Ardbeg werden, der in ex-Ryefässern gereift ist. Eine Altersangabe ist auf dem Ardbeg Arrrrrrrdbeg nicht zu finden, wohl aber kann man auf der Rückseite Tasting Notes nachlesen, die übersetzt etwa so lauten:

An der Nase wandelt sich das Aroma von über Holzfeuer geräucherte Bananen und Birnen langsam in Vanille und Roggenduft. Ein würziges Mundgefühl vermittelt fruchtige Aromen, Anis, geräuchertes Toffee und eine Spur Sauerteigkekse. Das lange Finish bringt sanften Rauch.

Auf der Vorderseite der Flasche findet sich eine Zeichnung von Mickey als Piratenkapitän, auf der Rückseite (auf der er als „Pirate of the Hebridean“ tituliert wird) die Angaben zum Whisky und die Unterschriften seiner Wegbegleiter bei Ardbeg.

Weil es bekannt ist, dass der Abgang von Mickey Heads im September stattfinden wird, würden wir das Erscheinen der Committee-Abfüllung für diesen Zeitpunkt vermuten, aber wie gesagt: vermuten.

Und das hier sind die Etiketten:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X