Video: Ralfy verkostet Strathisla 12yo (Review #723)

Ein Standard, der gefallen kann

Wenn man mit Whisky beginnt, beginnt man zumeist nicht mit besonderen Abfüllungen oder unabhängigen Bottlings, sondern mit Standards, die man im Supermarkt oder Getränkemarkt erhält. Und wenn diese Standardabfüllung dann das Interesse geweckt hat, will man natürlich auch mehr darüber wissen.

Aus diesem Grund (aber nicht nur deswegen) ist es immer schön, wenn sich „alte Hasen“ auch regelmäßig mit den Einsteigerwhiskys beschäftigen und so Neulingen etwas mehr „Unterfutterung“ für die neu entdeckten Leidenschaften geben. Aber auch der alte Hase selbst kann von diesen Wiederbegegnungen profitieren, denn allzu oft neigt man dazu zu vergessen, dass diese Standards feine Tropfen sein können.

Ist das auch beim Strathisla 12yo der Fall, den sich Ralfy in seinem 723. Video ins Glas füllt? Mit 85 Punkten in der Wertung kann er auf jeden Fall gefallen, und er sei laut Ralfy für einen 12jährigen erstaunlich rund.

Warum Ralfy den Speysider empfiehlt und warum er meint, man könne ihn mit einem Tropfen Ardbeg, Lagavulin oder Springbank noch interessanter machen, sehen Sie in obenstehendem Video von Youtube.

[pro_ad_display_adzone id="324792"]