Video: Tipperary baut Destillerie, Golfplatz, Hotel – Gespräch mit Jennifer Nickerson

Spätestens Anfang 2019 soll der erste Spirit destilliert werden...

Mit Jennifer Nickerson haben wir zuletzt im Oktober im Rahmen der Falstaff-Gala in der Wiener Hofburg ein Gespräch geführt (Sie können das Video-Interview hier finden). Damals war die Finanzierung der irischen Brennerei noch nicht gesichert, aber Jennifer sagte uns, dass es dazu vielleicht schon im Dezember Neuigkeiten geben könnte.

Tatsächlich kam dann Mitte Dezember über die Irish Times die Information, das ssich die Tipperary Boutique Distillery ein 5 Millionen Investment gesichert habe (siehe hier).

Im Rahmen der Finest Spirits 2018 am letzten Wochenende in München konnten wir Jennifer wieder treffen, und natürlich interessierten wir uns dafür, wie es nun mit der Tipperary Distillery weitergehen würde. Und die Neuigkeiten, die wir dort von ihr erfuhren, sind höchst interessant und erfreulich:

Nach der Baugenehmigung, die man für das Frühjahr erwartet, wird man im Sommer nicht nur mit dem Bau der Destillerie und der Lagerhäuser beginnen, sondern gemeinsam mit Investoren auch ein Hotel und einen Golfplatz errichten, sodass die Tipperary Boutique Distillery Besuchern über das reine Brennereierlebnis hinaus Interessantes bieten kann. Tipperary soll so zu einem kombinierten Urlaubs- und Ausflugsziel werden.

Noch sieht man nichts, aber hier wird die Tipperary Distillery entstehen. Bild: Mareike Spitzer, irish-whiskeys.de

Mit dem ersten Spirit aus der Brennerei rechnet man übrigens spätestens mit Anfang 2019. Auch wenn Jennifer Nickerson es nicht aussprach, schwang in ihren Worten doch auch die Hoffnung mit, die erste Destillation bereits Ende 2018 durchführen zu können. Wir sind gespannt und drüclen die Daumen.

Sehen Sie das gesamte, knapp drei Minuten lange Interview obenstehend im Youtube-Video.

Whiskyexperts-Whiskyfreunde