Freitag, 14. August 2020, 12:22:33

Whiskyclubs stellen sich vor (2): 1st Pannonian Whisky Club, Hornstein (A)

Seit 2014 ist der Klub tätig - er besitzt auch drei volle Whiskyfässer in einem Warehouse in Glasgow

Wer sich mit Whisky beschäftigt, der wird bald seine Leidenschaft mit anderen teilen und sich darüber austauschen wollen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz viele Whiskyclubs gegründet haben und teilweise bereits seit Jahrzehnten eine großartige Anlaufstelle für Neulinge und ein Platz für den Austausch unter alten Hasen geworden sind.

Wer Mitglied in so einem Whiskyclub ist, der weiß diese Vorteile zu schätzen und möchte sie teilen. Und als Club weiß man, dass neue Mitglieder das Gemeinsame immer bereichern können.

Wir bei Whiskyexperts wollen daher ab sofort diesen Whiskyclubs eine Bühne bieten. Sie werden bei uns jeden Sonntag eine Plattform finden, mit der sie sich der Öffentlichkeit vorstellen können. Was sie so tun, wann wo sie sich treffen, was sie den Mitgliedern bieten. Der Club, der sich hier in dieser Woche vorstellt, ist der


1st Pannonian Whisky Club, Hornstein (A)

Der 1st Pannonian Whisky Club (1st PWC) wurde von Freunden des edlen Destillats am
1. April 2014 gegründet. Vereinszweck ist die Vertiefung des Wissens über hochwertigen Whisky sowie kulinarische Spezialitäten jeglicher Art. Erfüllt wird dieser Zweck durch Erwerb, Verkostung und Diskussion, gegebenenfalls Bewertung der verkosteten Whiskys und Kulinaria. Die Organisation von Exkursionen, der Besuch einschlägiger Veranstaltungen, der Austausch mit anderen Vereinen sowie die Belebung des lokalen Vereinslebens runden das Portfolio des 1st PWC ab. Die laut Statuten maximale Mitgliederanzahl beträgt 100. Clubabende im Clublokal, der Schmankerlwelt Pinter in A-7053 Hornstein, finden quartalsmäßig statt, Whisky-Stammtische in der Regel jeden ersten Freitag im Monat.

Die Mitglieder beim 1st PWC leisten einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in der Höhe von Euro 100,– und bringen zusätzlich je eine Flasche Whisky pro Jahr ein. Auf diese Weise und durch weitere Aktivitäten hat sich bis dato ein beachtlicher Whiskybestand gebildet. Der Verein besitzt außerdem drei volle Whiskyfässer, die in einem Warehouse in Glasgow, Schottland, der weiteren Reifung harren. Das erste dieser Fässer, ein Benriach 2014, wird nach einem Finish im pannonischen Rot- oder Süßweinfass anlässlich des 10-jährigen Clubjubiläums 2024 abgefüllt.

Detaillierte Informationen zum 1st PWC finden Interessierte auf der Club-Website www.whisky-club.at. Hier ist auch viel Wissenswertes zum Thema Whisky im Allgemeinen sowie zahlreiche Verlinkungen zu allen schottischen Destillerien, hunderten internationalen Destillerien auf allen Kontinenten der Erde, zu unabhängigen Abfüllern und vieles mehr zu finden.

Highlight des Vereinsleben sind die jährlich veranstalteten Whiskytastings – 2020 findet es am 28. März statt (siehe Anlage) – sowie die erfolgreiche Teilnahme am lokalen Adventmarkt, die ebenfalls jährlich einmal stattfindende Tagesfahrt mit kulinarischen Schwerpunkten, Destilleriebesuche in Österreich etc.

Wichtig ist dem 1st PWC auch die Pflege eines einschlägigen Netzwerks. Beispielsweise bestehen enge Kontakte zu den Caledonian Pipes & Drums Burgenland (CPDB), einer hervorragenden Dudelsack-/Trommlergruppe. Der Whiskyclub betreut jedes Jahr – 2020 am 7. März – die von den CPDB veranstaltete Burns-Night. Apropos Burns: Auch zur Robert Burns Society Austria ist derzeit ein intensiverer Austausch im Entstehen.

„Als Obmann des 1st PWC freue ich mich auf Ihr Interesse und einen regen Austausch“, betont Gründer – einer von sieben – Manfred Murczek.

  • Name des Clubs: First Pannonian Whisky Club
  • Gegründet im Jahr: 2014
  • Anzahl der Mitglieder: 21 aktiv, 3 ruhend gestellt
  • PLZ und Ort des Clubs: A-2491 Neufeld an der Leitha
  • Webseite (falls vorhanden): www.whisky-club.at
  • Verantwortlicher Clubleiter: Manfred Murczek
  • E-Mail-Kontaktadresse: murczek@speed.at

Wie kann sich Ihr Whiskyclub unseren Lesern vorstellen? Schicken Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Clubvorstellung“ an team @ whiskyexperts.net mit folgenden Anhängen:

  • Dieses Word-Dokument ausgefüllt (es enthält einige Fragen zu Ihrem Club, bitte nicht verändern)
  • eine Kurzvorstellung von maximal 350 Wörtern (wer sind Sie, was bieten Sie, an wen wenden Sie sich, Highlights etc.)
  • dazu mindestens ein JPG-Bild, für das Sie die Rechte besitzen und das wir zur Vorstellung verwenden dürfen (das Bild, das wir als Titelbild verwenden, muss im Querformat 1920×1080 sein)
  • ein Clublogo als jpg, falls vorhanden
  • wenn Sie wollen, können Sie uns auch ein kurzes Video (nicht länger als 1 Minute) zum Download zur Verfügung stellen (kein Muss!)

Ihr Club muss ohne kommerzielle Ausrichtung arbeiten, mindestens sechs Mitglieder haben und seit mindestens 2 Jahren bestehen. Mit der Einsendung erklären Sie, dass Sie im Namen des Clubs sprechen dürfen und der Inhalt der Vorstellung mit den Verantwortlichen des Clubs abgesprochen ist. Wir veröffentlichen die Beiträge jeweils am Sonntag – in keiner spezifischen Reihenfolge (wir können auch nicht sagen, wann genau Ihr Club an der Reihe ist). Für den Inhalt der Beschreibung des Clubs ist der Club selbst verantwortlich, wir bearbeiten die Beschreibung nicht redaktionell.

Unsere Partner

JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Whiskystats: Zweitmarktpreise für Whisky im Juli auf Allzeithoch

Die Nase ganz vorne haben Rosebank und Port Ellen - der Preisanstieg geht aber quer durch alle Segmente

PR: Kamiki Original Whisky gewinnt zwei Silbermedaillen

Der in Fässern aus Zedernholz gefinishte japanische Whisky hat damit insgesamt schon neun Auszeichnungen errungen

PR: Brown-Forman Deutschland veröffentlicht Ultra Premium Whiskey Woodford Reserve Baccarat Edition

Der Bourbon wurde in XO Cognac Fässen gefinisht und ist ab Mitte August auch in Deutschland erhältlich

Serge verkostet: Tomintoul im Doppelpack – oder auch nicht

Ein Portweinfass gegen ein Sherryfass - beides Vollreifungen, keine Finishes

PR: Teeling als Top Irish Whiskey bei International Wine & Spirits Competition (IWSC) in London ausgezeichnet

Wieder kann sich Teeling über zwei Goldmedaillen beim prestigeträchtigen Wettbewerb freuen

Serge verkostet: Tullibardine und Edradour

Ein Doppelschlag heute - Original vs. Unabhängig

Gegenseitige Strafzölle auf Whisky bleiben aufrecht – Industrie auf beiden Seiten des Atlantiks enttäuscht

Bei den Handelsbarrieren für Whisky ist keine Lösung in Sicht - im Gegenteil

PR: Irish Whiskey Wochenende – Der Geschmack Irlands kommt zu dir nach Hause

Zwölf irische Brennereien stellen sich am 21. und 22. November in interaktiven Live Onlinetastings vor...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X