Sonntag, 17. Januar 2021, 07:10:53

Crowdfunding-Projekt für eine Whisky-Destillerie auf den Färöer gestartet

Fair Isles Distillery eröffnete am 1. August ihren Founders’ Club

Die im Nordatlantik gelegenen Färöer Inseln beheimaten bisher erst eine Whisky-Brennerei namens Føroya Bjór, die schon bald den ersten Whisky veröffentlichen sollte. Die soll nun einen Mitbewerber bekommen, beschloss eine Gruppe lokaler Whisky-Enthusiasten sowie Investoren und gründete die Fair Isles Distillery. Die Testproduktion und Reifung des „Faer Isles Whisky“ wird bereits seit einiger Zeit durchgeführt. Und auch der passende Ort auf der Insel ist schon gewählt. Im nächsten Monat soll der Kauf der Grundstücke in Kvívík abgeschlossen seinn. Auf diesen entstehen dann neben einer Brennerei auch Lagerhäuser und ein Besucherzentrum. In einem Video auf Youtube stellt die Fair Isles Distillery ihr geplantes Brennerei-Gebäude schon vor:

Screnshot aus dem Video der Fair Isles Distillery auf Youtube: https://youtu.be/JxXyGXaVbx0

Am Samstag startete die Fair Isles Distillery ihren Faer Isles Founders’ Club. Für einen Mitgliedsbeitrag von 200€ (plus Versand) erhalten die Member neben einer lebenslangen Mirgliedschaft eine Flasche des Faer Isles Founders’ Club Edition Gin, eine Flasche New Make des Faer Isles Single Malts, Holzwürfel zum individuellen Reifens des New Makes sowie eine Flasche der First Edition des Faer Isles 3-year-old Whisky.

Mit der Produktion des ersten New Makes wird bereits im Oktober begonnen, folglich können wir den ersten Whisky im Herbst 2023 erwarten. Der Bau des Besucherzentrum soll im Frühjahr 2024 enden.

Neben dem Faer Isles Founders’ Club bietet die Brennerei noch weitere Formen einer Beteilung. Am 1. Oktober startet die zweite Phase der Finanzierung mit einem Security Token Offering. Ein STO ähnelt einem Börsengang, da es Menschen ermöglicht, in ein Unternehmen zu investieren. Der Unterschied besteht darin, dass die Aktien nicht an einer traditionellen Börse gehandelt werden, sondern direkt vom lizenzierten Emittenten unter Verwendung eines auf Kryptowährung basierenden Werttokens. Die Fair Isles Distillery wird wahrscheinlich die erste Whiskybrennerei der Welt sein, die auf diese Weise finanziert wird.

Wir danken Sebastian Büssing für die Info über die erste Brennerei auf den Inseln

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X