Mittwoch, 30. September 2020, 04:30:33

Crowdfunding-Projekt für eine Whisky-Destillerie auf den Färöer gestartet

Fair Isles Distillery eröffnete am 1. August ihren Founders’ Club

Wee Beastie AUT

Die im Nordatlantik gelegenen Färöer Inseln beheimaten bisher erst eine Whisky-Brennerei namens Føroya Bjór, die schon bald den ersten Whisky veröffentlichen sollte. Die soll nun einen Mitbewerber bekommen, beschloss eine Gruppe lokaler Whisky-Enthusiasten sowie Investoren und gründete die Fair Isles Distillery. Die Testproduktion und Reifung des „Faer Isles Whisky“ wird bereits seit einiger Zeit durchgeführt. Und auch der passende Ort auf der Insel ist schon gewählt. Im nächsten Monat soll der Kauf der Grundstücke in Kvívík abgeschlossen seinn. Auf diesen entstehen dann neben einer Brennerei auch Lagerhäuser und ein Besucherzentrum. In einem Video auf Youtube stellt die Fair Isles Distillery ihr geplantes Brennerei-Gebäude schon vor:

Screnshot aus dem Video der Fair Isles Distillery auf Youtube: https://youtu.be/JxXyGXaVbx0

Am Samstag startete die Fair Isles Distillery ihren Faer Isles Founders’ Club. Für einen Mitgliedsbeitrag von 200€ (plus Versand) erhalten die Member neben einer lebenslangen Mirgliedschaft eine Flasche des Faer Isles Founders’ Club Edition Gin, eine Flasche New Make des Faer Isles Single Malts, Holzwürfel zum individuellen Reifens des New Makes sowie eine Flasche der First Edition des Faer Isles 3-year-old Whisky.

Mit der Produktion des ersten New Makes wird bereits im Oktober begonnen, folglich können wir den ersten Whisky im Herbst 2023 erwarten. Der Bau des Besucherzentrum soll im Frühjahr 2024 enden.

Neben dem Faer Isles Founders’ Club bietet die Brennerei noch weitere Formen einer Beteilung. Am 1. Oktober startet die zweite Phase der Finanzierung mit einem Security Token Offering. Ein STO ähnelt einem Börsengang, da es Menschen ermöglicht, in ein Unternehmen zu investieren. Der Unterschied besteht darin, dass die Aktien nicht an einer traditionellen Börse gehandelt werden, sondern direkt vom lizenzierten Emittenten unter Verwendung eines auf Kryptowährung basierenden Werttokens. Die Fair Isles Distillery wird wahrscheinlich die erste Whiskybrennerei der Welt sein, die auf diese Weise finanziert wird.

Wir danken Sebastian Büssing für die Info über die erste Brennerei auf den Inseln

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Dunville’s Irish Whiskey kündigt dritte Ausgabe des Palo Cortado Sherry Cask Finish Whiskeys in Fassstärke an

Der 18 Jahre alte irische Whiskey mit Sherryfinish ist ab Mittwoch, 21 Uhr unserer Zeit im Webshop erhältlich - mit Link

PR: Kirsch Import und Signatory Vintage präsentieren die Ledaig Cuvée Series

Rauchige Single Malts zu neuen Aromenprofilen kombiniert

Mossburn Distillers suchen erneut um Baugenemigung für Destillerie in Jedburgh an

Die alte Baugenehmigung war im Januar abgelaufen - nun nimmt man einen neuen Anlauf

Neu: Bladnoch 14yo Oloroso Sherry Cask Matured

Der neue Bladnoch unter der Ägide von Dr. Nick Savage ist nun offiziell im deutschen Handel erhältlich

PR: Johnnie Walker ist Gold-Abräumer beim Internationalen Spirituosenwettbewerb 2020

Die Jubiläumsfeierlichkeiten für Johnnie Walker gehen weiter – alle eingereichten Produkte erzielten den Goldtreffer

Neu: The Dalmore 12yo Sherry Cask Select

Der Whisky erscheint zunächst (?) in UK; Asien und den USA - für Deutschland nicht angekündigt

PR: Ardnamurchan launcht ersten Single Malt – in Deutschland voraussichtlich ab 23. Oktober!

Ab 5. Oktober soll der erste Single Malt in UK erscheinen, zwei Wochen später auch in Deutschland

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X