Samstag, 24. Juli 2021, 12:35:26

Glina Whisky plant größte Destillerie Ostdeutschlands

Nach einem Bericht der Potsdamer Neueste Nachrichten plant die in Werder an der Havel gelegene Destillerie Glina einen Ausbau zur Verzehnfachung der Kapazität der Brennerei. Michael Schulz will dazu eine 35 x 18 Meter große Halle errichten. Hier ein Auszug aus dem Artikel:

Die neue Halle entsteht gleich neben dem Hofladen mit Restaurant, hat große Fenster und liegt direkt neben den eigenen Getreidefeldern. Die Besucher des Siedlerhofes, zu dem die Destillerie gehört, sollen künftig erleben können, wie das Getreide geschrotet und mit Wasser zu Maische vermengt wird, dann destilliert, gelagert und schließlich nach mehreren Jahren abgefüllt wird. Rund eine Million Euro investiert Michael Schultz dafür. Drei Jahre hat die Planung gedauert, eigentlich sollte die neue Halle schon im Vorjahr gebaut werden. Doch da das Brennen von Whisky nicht als landwirtschaftliche Tätigkeit zählt, musste erst ein Bebauungsplan aufgelegt werden, um im Außenbereich neben dem Siedlerhof zu bauen.

Auch der weitere Ausbau, der nochmals 1.5 Millionen Euro kosten soll, ist im Artikel beschrieben.

Bild: Glina-Whisky
Bild: Glina-Whisky

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X