Mittwoch, 27. Januar 2021, 20:32:19

Leser-Bar: Christian Spatt

Aus Wien stammt unsere heutige Leserbar. Christian Spatt hat sie selbst mit einem Freund gemeinsam gebaut. Und bei dieser Bar kann man wirklich davon sprechen, dass sie sich vom Kleinen zum Großen entwickelt hat. Hier ist, was Christian Spatt schreibt:

Angefangen hat alles links und rechts, mit den Kleinen. Bald kamen auch größere dazu, und irgendwann wurde ein neuer Kasten fällig. Der Kasten ist ein Eigenbau, Idee und Umsetzung auf die persönlichen Bedürfnisse hin gemeinsam mit einem Freund. Die Form ist auch der ehemaligen Wohnraumsitzuation geschuldet.

Aus heutiger Sicht würde man ihn sich größer wünschen, ABER andererseits ergibt das auch ein wunderbares Regulativ, der begrenzte Platz entlastet die Geldbörse…manchmal 😉

 

Ja, nur manchmal :-). Im Schrank sieht man viele der ausgezeichneten Potstill-Editionen, wie den höchst erfreulichen Highland Park (Càrn Mòr-Abfüllung) oder die Duncan Tailor Octaves (sind das die beiden Bunnahabhains, Christian?). Aber auch unter den Kleinen sind einige Highlights zu finden: Ein 70er Port Ellen, ein 74er Glenlochy, ein alter Rosebank und ander Losts. Feine Sache, das.

Die Bilder werden durch Anklicken groß, sehr groß. Und wie üblich enden wir mit der Bitte um Bilder Ihrer Hausbar – mit kurzer Beschreibung an team (at) whiskyexperts.at.

IMG_2915

IMG_2916

IMG_2917

IMG_2918

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X