Dienstag, 06. Dezember 2022, 20:36:32

Leser-Bar: Frank Fuderer

reg3Und weiter geht es mit der Vorstellung der Heim-Bars unserer Leser. Diesmal sind wir wieder in der Schweiz, bei Frank Fuderer, mit einer – nun sagen wir mal: etwas ungewöhnlichen, aber sehr interessanten Bar. Hier sein Begleittext:

Ich finde die Idee von Ludger Paas sehr schön. Aus diesem Grund möchte ich auch meinen Barraum gerne vorstellen.

Meine Familie (Frau und 2 Kinder) hat mir im Keller einen Raum für mein Hobby zur Verfügung gestellt. Dieses Angebot habe ich natürlich nicht abgeschlagen 😉
Auf dem Bild nicht zu sehen – ist noch ein altes Weinfass mit 2 Barhockern (da stehen die Whiskygläser) – ebenso ein kleines Sofa und eine Kunstpflanze für etwas grün im Raum.

Das Skelett warnt die Gäste und Kinder vor zu grossem Alkoholkonsum! 😉 Die Initialen hinter dem Skelett sind die meiner Frau und mir.

So nun zum eigentlichen – dem Whisky:

Schwarzes Regal:

  • Obendrauf – 15 leere Flaschen aus den letzten 2 Monaten zum Platz schaffen
  • Obere Reihe – Whisky mit meinem Jahrgang 1969er – 19 Flaschen
  • 2./3. Reihen – alles von der Insel Islay
  • Untere Reihe – Whisky aus aller Welt

Rotes Regal:

  • Obere Reihe – 29 geschlossene Flaschen – davon 13 zum sammeln
  • 2./3. Reihe – Malt Whisky aus Schottland (alle Regionen)
  • Untere Reihe – Literatur, Deco und Miniaturen

Insgesamt sind 106 verschiedene Flaschen offen zum direkten Genießen.

 

Das Bild können Sie durch einen Klick darauf vergrößern:

frank fuderer

 

reg1

reg2 reg3 reg4

Und? Wie sieht Ihre Heimbar aus? Schicken Sie uns ein Bild und eine kurze Beschreibung an team(at)whiskyexperts.at…

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -