Donnerstag, 27. Februar 2020, 11:11:48

Neu: Glengoyne 30 yo

Bereits in der dritten Auflage erscheint dieser lang gereifte Whisky

Amrut Top of Site

Die Destillerie Glengoyne hat in einer Aussendung eine neue, alte Abfüllung angekündigt: den Glengoyne 30 yo. Der Vorgänger dieser Abfüllung erschien im Oktober 2017 (wir berichteten), die Kenndaten der neuen Ausgabe sind ähnlich:

Dieser mit 46.8% abgefüllte Whisky stammt aus 12 Sherry-Fässern, die vom Malt Master der Destillerie, John Glass handverlesen werden. Insgesamt erscheinen 5.200 Flaschen auf dem Markt, der Preis hat sich bei der neuen Ausgabe erhöht und beträgt nun 700 Britische Pfund.Der Glengoyne 30yo kann online (noch) nicht bestellt werden. Glengoyne bittet auf ihrer Website um telefonische Kontaktaufnahme, um über die Bestellmöglichkeit dieser Abfüllung zu informieren.

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Serge verkostet: Glen Scotia mal vier

Hervorragende Abfüllungen aus Campbeltown

Forbes: Interview mit Adam Hannett (Bruichladdich)

Vom Tour Guide zum Head Distiller – die Karriere des auf Islay geborenen "Terroiristen"

PR: Zweites Warehouse X Experiment in der Buffalo Trace Distillery abgeschlossen

In einem eigens für solche Experimente gebauten Lagerhaus wurde nun die neueste Versuchsanordnung beendet

PR: Neu – Tullibardine 15 Jahre

Importeur Whiskymax hat den neuen Tullibardine ab 2. März für Deutschland im Programm

Diageo erwartet Einbruch von Verkäufen und Gewinnen durch den Ausbruch von Covid-19

Der größte Whiskyproduzent der Welt beziffert die Auswirkungen mit Beträgen in dreistelliger Millionenhöhe...

Wallpaper: Der schönste Whiskylieferwagen der Welt

Hat hier jemand Whisky bestellt?

Kavalan: Master Blender Ian Chang verlässt Unternehmen

Der am Erfolg der Destillerie von Anfang an maßgeblich beteiligte Chang gibt für das Ausscheiden "persönliche Karriereplanungsgründe" an

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X