Freitag, 07. August 2020, 03:04:20

Pernod Ricard: Jameson wird Umsatz bis 2020 verdoppeln

Bei seiner jährlichen Capital Markets Day-Präsentation hat laut Just Drinks der designierte CEO Alex Ricard diese ambitionierten Pläne vorgelegt. Jameson soll, so der Konzern, ausserdem in die Top Ten der alkoholischen Marken vorstossen. Man möchte 2020 eine Milliarde Euro durch Jameson einnehmen.

Das Umfeld dafür ist gar nicht mal so schlecht, ist doch irischer Whiskey in den Jahren zwischen 2002 und 2012 jährlich um gut 7.5% gewachsen. Von Jameson werden momentan jährlich fast 5 Millionen Cases (also umgerechnet fast 60 Millionen Flaschen) verkauft.

Jameson

Unsere Partner

Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Die Gewerkschaft Unite Scotland zu Diageos Gewinnrückgang

Keine Aktien für die Mitarbeiter, jedoch mehr Dividende für Aktionäre

Crowdfunding-Projekt für eine Whisky-Destillerie auf den Färöer gestartet

Fair Isles Distillery eröffnete am 1. August ihren Founders’ Club

PR: Ein 16-jähriger Glenkinchie Single Cask für die My Name’5 Doddie Foundation

Rugby-Legende Doddie Weir wählte das Fass persönlich aus

Bottle Market findet wieder 2021 statt

Und dies gleich zweimal: Im April und im November

Serge verkostet: Eine Tüte gemischtes Unbekanntes

Blended Malt, Single Malts und Single Casks ohne Angabe der Brennereien

Bowmore und Aston Martin enthüllen erste Zusammenarbeit

27 Flaschen des Black Bowmore DB5 1964 sind erhältlich

Loch Lomond präsentiert sich mit neuem Design im Handel und im Travel Retail

Drei neue Whiskys mit Altersangabe sind zusätzlich für 2020 angekündigt

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Weinkolleg
X