Dienstag, 16. April 2024, 15:06:55

Pernod Ricard baut eine der größten indischen Whisky-Destillerien in Nagpur, Zentralindien

Die neue Brennerei wird 22 Millionen Liter Alkohol im Jahr herstellen können und 50.000 Tonnen Gerste jährlich verarbeiten

Fast genau in der Mitte Indiens gelegen ist die Stadt Nagpur, mit 2,5 Millionen Einwohnern. Und sie wird der Bauplatz einer der größten Whisky-Brennereien Indiens, mit einer Kapazität von 22 Millionen Liter Alkohol im Jahr.

Bauherr für die Destillerie ist Pernod Ricard India, zur Zeit mir 24 Produktionsstätten und 1650 Mitarbeitern am Subkontinent. Die neue Brennerei wird weitere 700 bis 800 Mitarbeiter beschäftigen und 50.000 Tonnen Gerste jährlich verbrauchen.

Insgesamt will das Unternehmen dort 200 Millionen Euro über die nächsten zehn Jahre investieren.

Der Minister der Region Maharashtra, in dem die Brennerei entstehen soll, sagte dazu:

“We believe that infrastructural growth is the first step towards amplifying advancement for any state and we are delighted that Pernod Ricard India shares our vision to invest in the economic and skill development of the region and the country.
“The foundation of this distillery will assist in creating strong avenues for employment and aid in spurring growth of ancillary industries and services.
“Most importantly, this would serve as a platform of opportunities for thousands of farmers of the region to attain steady income and bring agricultural diversity and stability.”

Shri Devendra Fadnavis

Schon in Indien von Pernod Ricard produziert wird der Single Malt Longtiude 77, der demnächst auch exportiert werden soll (es gibt ihn bereits am Dubai Airport). Wir berichteten hier darüber.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -