Dienstag, 19. Januar 2021, 19:09:38

Serge verkostet: Sechs aus Dailuaine

Die Speyside-Destillerie kann Serge Valentin bei diesen Abfüllungen nur partiell überzeugen...

Single Malts aus der Speyside-Destillerie Dailuaine findet man bis auf wenige Ausnahmen (Special Editions und Flora & Fauna-Serie zum Beispiel) nur bei unabhängigen Abfüllern. Dort ist der Malt aus der Diageo-Brennerei aber sehr beliebt, ist er doch ausdrucksstark und zeigt, das merkt auch Serge zu Beginn seiner Verkostung an, oft ledrige, schwefelige, ölige Noten, ohne dabei brachial oder rabiat zu sein.

Sechs unabhängige Abfüllungen von Dailuaine stehen heute bei Serge Valentin auf dem Verkostungszettel, und die Noten reichen dabei von mauen 69 Punkten bis zu sehr guten 88 Punkten – wobei diesmal in der Verkostung die schwachen Bewertungen allerdings Legion sind:

  • Dailuaine 11 yo 2008/2019 (56.5%, Hart Bros for Gianni Migliore, Switzerland, first fill sherry butt, 642 bottles): 88 Punkte
  • Dailuaine 11 yo 2009/2020 (55.6%, James Eadie, refill hogshead, 219 bottles): 72 Punkte
  • Dailuaine 19 yo 1996 (57%, Scotland Grindlay, 236 bottles, +/-2016): 74 Punkte
  • Dailuaine 19 yo 1998/2018 (46%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, refill American oak hogshead, 670 bottles): 69 Punkte
  • Dailuaine-Glenlivet 14 yo 2004/2019 (46%, Cadenhead): 72 Punkte
  • Dailuaine 10 yo 2007/2018 (56.1%, Hidden Spirits, cask #DU718, 300 bottles): 77 Punkte
Dailuaine Bild: Potstill Wien

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X