Mittwoch, 28. Oktober 2020, 12:13:08

TTB-Neuheiten: Benromach 21yo, drei letzte Fässer von Gordon & MachPhail

Vier potentielle Neuheiten - ein möglicher Standard und drei Ultra-Raritäten

Wenn eine Brennerei, die sich durch beachtliche Qualität in den letzten Jahren einen festen Platz in den Regalen und Whiskyschränken erobert hat, einen neuen Standard vorbereitet, dann ist das eine gute Meldung. Und genau danach sieht es laut einem Eintrag in der us-amerikanischen TTB-Datenbank auch aus: Benromach scheint eine 21 Jahre alte Abfüllung als Teil der Standardrange veröffentlichen zu wollen. Und Gordon & MacPhail, der unabhängige Abfüller aus Elgin in der Speyside, holt zu seinem 125. Geburtstag drei letzte Fässer aus seinen Lagerhäusern – und da diese extrem gut bestückt sind, wird es wohl generell von diesen drei Whiskys kaum mehr etwas geben. Echte Raritäten also.

Aber alles der Reihe nach: Von Benromach, ebenfalls Gordon & MacPhail gehörend, wird ein mit 43% vol. abgefüllter Benromach 21yo erwartet. Aus First Fill Casks, soll er süße Sherryaromen bieten, subtile Gewürznoten und Geschmack von Sevilleorangen und Himbeeren, mit einem weichen, rauchigen Finish. Der ganzen Aufmachung entnehmen wir, dass dies wohl ein globaler Standard zum Benromach 10yo und zum Benromach 15yo werden wird – man darf sich darauf freuen. Hier die Etiketten:

Jetzt zu drei Abfüllungen aus dem Haus Gordon & MacPhail. Dort hat man anlässlich des 125. Geburtstags drei letzte Fässer abegfüllt, mit Whiskys, die mittlerweile absolute Raritäten sind und de facto nicht mehr zu bekommen: Abfüllung Nummer 1 ist ein Glenugy Royal 35yo aus dem Jahr 1984 (also einem Jahr vor der Schließung) und mit 49,1% vol. abgefüllt. Die Etiketten:

Abfüllung Nummer 2 in dieser Serie ist ein Mosstowie 40yo aus dem Jahr 1979. Mosstowie ist keine eigene Destillerie, sondern die Bezeichnung von Whisky aus der Miltonduff-Brennerei, der auf zwei Lomond Stills gebrannt wurde. Die wurden 1964 eingebaut und 1981 wieder entfernt. Dieser Whisky, mit 49,8% vol abgefüllt, stammt aus dem Jahr 1979. Und so sehen die Etiketten aus:

Und dann ist da noch ein Glencraig 44yo aus dem Jahr 1975. Auch Glencraig ist keine eigene Brennerei, sondern ein Whisky aus der Destillerie Glenburgie von den damaligen Lomond Stills, die in den 60ern und 70ern dort installiert waren. Dieser Whisky wurde mit 54,2% vol. abgefüllt, und die Etiketten sehen so aus:

Man kann annehmen, dass diese drei Whiskys relativ hochpreisig sein wird – und dies ist wie gesagt der Seltenheit dieser Abfüllungen geschuldet. Wer andere Abfüllungen dieser Whiskys daheim hat, darf sie ruhig „kleine Schätze“ nennen…

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Glenlivet Distillery Collection – 6 Abfüllungen jetzt erstmals auch online erhältlich

Bislang Distillery only, kann man diese Einzelfassabfüllungen nun auch aus unseren Ländern bestellen (85 bis 165 Pfund)

Macallan 78yo um £92.500 versteigert

Eine zweite Flasche im Rahmen des Komplettsets wird an diesem Wochenende bei Sotheby's versteigert

Englische Copper Rivet Distillery in Kent bringt vor Weihnachten ihren ersten Whisky

Er wird allerdings nur in der Destillerie und in lokalen Geschäften erhältlich sein

Serge verkostet: Aultmore

Fünf feine Whiskys aus der Destillerie nördlich von Keith

PR: Heaven’s Door Spirits™ kündigt The Bootleg Series Vol II von Bob Dylan an

Der Bourbon kann bereits online vorbestellt werden und wird im November im US-Handel erscheinen

PR: Neu bei Kirsch Import – Waterford Organic GAIA 1.1 und drei Neue aus der Mars Shinshu Distillery

Schon bald im Handel: Der erste Biowhisky aus Irland und Neues aus der Mars Shinshu Destillerie

PR: X-Mas Geschenke Highlights von Moët Hennessy

Diese Whiskys passen unter jeden Christbaum - findet Moët Hennessy Austria

PR: Diageo stellt die Four Corners of Scotland Collection vor – und startet mit Glenkinchie 16yo

Dem Glenkinchie werden Abfüllungen aus Cardhu, Caol Ila und Clynelish folgen

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X