Montag, 26. September 2022, 11:01:21

Tomatin veröffentlicht einzigartigen japanischen Whisky: Shirakawa 1958

Aus dieser japanischen Lost Distillery gab es nie einen offziellen Singe Malt, was ihn zu einer absoluten Besonderheit macht...

Eine Highland-Brennerei, die einen japanischen Whisky auf den Markt bringt? Das klingt seltsam, ist aber aus der Geschichte der einstmals größten Destillerie Schottlands und der Faszination ihres Managing Directors, Stephen Bremner, einfach erklärt.

Tomatin ging, nachdem man sich mit der Größe der Brennerei letztendlich kapital verkalkuliert hatte, pleite – und hat seit 1986 japanische Besitzer, die Takara Shuzo Company. Die kaufte schon 1947 die Shirakawa-Brennerei in der Präfektur Fukushima von der Ocean Co. Ltd , um deren Whisky danach in der Marke „King“, einem Premium-Blend, zu verwenden. Nach dem Schließen von Shirakawa 2000 wurde der Whisky von dort in Stahltanks gelagert (in der Brennerei selbst lagerte er nach dem Reifen in Eichenfässern in Keramikgefäßen). Und er blieb darin unangestastet.

Die Shirakawa Distillery wurde 2003 vollständig abgerissen, und nicht erst seit dann bekommen Liebhaber und Kenner seltener japanischer Whiskys nervöse Zuckungen, wenn es um die Whiskys von dort geht: Es gab wohl keine offiziellen Single Malt-Abfüllungen von Shirakawa; zuletzt konnte man in Japan von einer mittlerweile unauffindbaren Webseite (vermeintlichen?) Single Malt Whisky aus Shirakawa in 100ml-Plastikflaschen kaufen. Auch Whiskybase.com listet einzig und allein den King Blend als deren Abfüllung auf – ein weiteres Anzeichen dafür, wie einzigartig der neue Shirakawa 1958 ist.

Der Shirakawa 1958, der nun in insgesamt 1500 Flaschen abgefüllt wird (mit 49% vol.), wurde 2019 von Stephen Bremner und seinen Kollegen bei Takara Shuzo nach langen Recherchen entdeckt – und es stellte sich heraus, dass er einerseits der allerletzte Whisky aus der Brennerei Shirakawa ist, sondern auch noch bereits 1958 destilliert wurde. Damit ist er tatsächlich das, was man als „one of a kind“, also ein Einzelstück bezeichnet – das auch seinen Preis hat: Der Shirakawa 1958 wird ab September im ausgewählten Fachhandel erhältlich sein, zum Preis von 25.000 Pfund pro Flasche.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X