DEr Samstag alleine hat nicht gereicht – auch heute ist nicht Serge Valentin, sondern Angus MacRaild auf Whiskyfun tätig, um die zweite Tranche seiner Verkostung von Abfüllungen aus der Brennerei Glenfarclas zu verkosten.

Diesmal geht es um die Jahre 1986 bis 1994, was die Entstehung des Destillats betrifft, und wieder sind es vornehmlich Family Casks, die Angus verkostet – mit zwei Ausnahmen: Ein Bottling von Cadenhead ist dabei, und die Jubiläumsausgabe „25 Jahre Whisky.de“.

Hier sind einmal die nackten Zahlen und Daten der Verkostung – für die Beschreibungen folgen Sie einfach unserer Verlinkung:

  • Glenfarclas 1986/2015 Family Casks (54.8%, OB, cask #4334, refill sherry butt, 536 bottles): 89 Punkte
  • Glenfarclas 1986/2018 Family Casks (47.7%, OB, cask #4775, refill butt, 551 bottles): 90 Punkte
  • Glenfarclas-Glenlivet 30 yo 1988/2018 (50.9%, Cadenhead Authentic Collection, bourbon hogshead, 222 bottles): 90 Punkte
  • Glenfarclas 1988/2018 Family Casks (52.4%, OB, cask #7054, refill sherry butt, 596 bottles): 90 Punkte
  • Glenfarclas 1989/2018 Family Cask (52.3%, OB, cask #13005, sherry butt, 449 bottles): 89 Punkte
  • Glenfarclas 1990/2018 Family Casks (57.1%, OB, cask #9468, sherry butt, 597 bottles): 91 Punkte
  • Glenfarclas 1993/2018 (46%, OB ’25 years of Whisky.de’, oloroso sherry hogsheads): 85 Punkte
  • Glenfarclas 1993/2018 Family Casks (53.3%, OB, cask #1598, 4th fill butt, 479 bottles): 86 Punkte
  • Glenfarclas 1994/2015 Family Casks (56.0%, OB, cask #4319, 4th fill butt, 640 bottles): 87 Punkte
  • Glenfarclas 1994/2018 Family Casks (53.3%, OB, cask #1580, refill sherry butt, 552 bottles): 91 Punkte
Glenfarclas. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Glenfarclas. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Glenfarclas. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Glenfarclas. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen