Single malt whiskyHier ist das Ergebnis einer kleinen Umfrage bei den Whiskyfreunden von MaltManiacs. Die Frage: Welches sind eure Lieblingswhiskys, die weniger als oder um 60 Euro kosten? Aus allen Antworten habe wir jene heraussortiert, die Standardabfüllungen und halbwegs einfach erhältlich sind. Natürlich muss man bedenken, dass die Flaschen je nach Land unterschiedlche Preise haben (gleich der Erste, der Ardbeg Uigedail, ist im deutschen Sprachraum normalerweise für knapp unter 80 Euro angeboten).

Die Liste ist subjektiv und keine „Bibel“ der preiswerten Whiskys, aber eine durchaus gute Orientierungshilfe und vielleicht eine Anregung, auch mal etwas Neues zu probieren.

Ardbeg Uigedail
Ardmore Traditional Cask
Arran 14y
Arran Bourbon Cask
Auchentoshan Valinch
Balblair 89
Balvenie Doublewood
Balvenie Signature
BenRiach 12y Sherry Matured
Benromach 10y
Bowmore Darkest
Bowmore Lamraig
Bowmore Mariner 15y
Bowmore Tempest
Bruichladdich The Laddie Ten
Bushmills 16y
Caol Ila 18y
Classic of Islay
Dalmore 15y
Glencadam 19y
Glendronach 15y
Glenfarclas 105
Glenfarclas 15y
Glenfiddich 18y Ancient Reserve
Glenmorangie Nectar D’Or
Hibiki 12y
Highland Park 18y
Jura Boutique 1999 Bourbon Barrel
Lagavulin 16y
Laphroaig Cairdeas
Ledaig 10y 43%
Longmorn 16
Longrow 10y 100%Proof
Macallan 12y Fine Oak
Nikka from the Barrel
Old Pulteney 12y
Old Pulteney Row to the Pole
Redbreast 12y
Springbank CS 12y
Talisker 10y
Teaninich 12y
Tomatin 18y
Yamazaki 12y

2 KOMMENTARE

  1. Ja, auch einige Glendronachs fehlen meiner Meinung nach, oder Laphroaig Quarter Cask – aber wie schon gesagt, das ist eine subjektive Liste und die kann natürlich nie vollständig sein.