Mittwoch, 23. September 2020, 17:19:22

Alte Schwarzbrenner-Hütte in der Region Moray gefunden

Die Überreste stammen aus dem 19. Jahrhundert

Wee Beastie AUT

Dass Whiskybrennen in Schottland nicht immer eine geregelte Industrie war, ist wohl Allgemeinwissen. Schwarzbrennerei war früher nicht die Ausnahme, sondern die Regel – und entgegen aller romantischer Vorstellungen nicht verwegener Widerstand gegen den Staat, sondern oft eine Frage des wirtschaftlichen Überlebens, das nicht selten mit dem tatsächlichen Überleben verknüpft war.

Gebrannt wurde dabei nicht inoffiziell im Schuppen hinter dem Haus, sondern in abgelegenen Hütten, weitab der Zivilisation, um möglichst sicher vor Zollfahndern zu sein, die durchaus auch Waffengewalt anwenden durften – also wieder eine Überlebensfrage.

Eine solche Steinhütte, auch Bothy genannt (daher rührt übrigens auch der Name des fassstarken Whiskys von Arran, „The Bothy“), oder besser gesagt deren Grundmauern, hat man nun laut The Scotsman am Südende von Moray, in der Cabrach Area gefunden. Die auf das 19. Jahrhundert zurückgehende Hütte am Clayshooter Hill wurde von zwei Archäologen im Zuge einer Arbeit über die Destillationsmethoden in der Gegend im 18. und 19. Jahrhundert gefunden.

Ein Bild des Fundes, das wir aus rechtlichen Gründen hier leider nicht bringen können, und weitere interessante Infos zur Entdeckung können Sie im Ursprungsartikel finden (ein weiteres Bild findet sich noch auf thetele.co.uk). Dafür haben wir für Sie eine alte Darstellung des Schwarzbrennens und der Jagd auf die Missetäter durch die Behörden gefunden, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Wahrscheinlich kein Motiv aus Schottland – was wohl beweist, wie weit verbreitet diese Tätigkeit war.

Image from page 698 of „A philosophical and statistical history of the inventions and customes of ancient and modern nations in the manufacture and use of inebriating liquors; with the present practice of distillation in all its varieties“. Photo credit: Internet Archive Book Images via Visual hunt / No known copyright restrictions

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 findet statt

Vom 28. bis 29. November wird die Messe in München mit einem adaptierten Sicherheitskonzept stattfinden

Tullamore DEW Visitor Centre wird geschlossen

Dem Vernehmen nach soll das Zentrum im Sommer 2021 bei der neuen Brennerei neu erstehen - offizielle Stellungnahme steht noch aus

PR: Old Forester 150th Anniversary Bourbon erscheint im Oktober in den USA

Eine Jubiläumsausgabe in drei gleichzeitig erscheinenden Batches - leider wohl nur in den USA erhältlich

Neu: Kilchoman Genesis Harvest Stage 1 und Glen Scotia Sherry Double Cask Finish 11yo

Nachschub von Islay und aus Campbeltown - die beiden limitierten Ausgaben erscheinen dieser Tage im Handel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X