Samstag, 08. Mai 2021, 08:34:19

Baugenehmigung für Whiskydestillerie am Gelände von Midhope Castle erteilt

Der im Juli des Vorjahres eingebrachte Bauantrag ist nun genehmigt - Fertigstellung für 2022 geplant

Fans von Outlander werden das Midhope Castle als die Heimat von Jamie Fraser kennen – die Ruinen zwischen Edinburgh und Sterling gelegen, ist aber in normalen Zeiten auch eine Tourismusattraktion gewesen – und soll es bald schon noch mehr werden.

Wie The Scotsman Food & Drink berichtet, hat vorgestern die Midhope Castle Distillery Company die Baugenehmigung für eine Brennerei am Gelände des Midhope Castle eine Baugenehmigung erteilt bekommen (die Unterlagen wurden im letzten Juli eingereicht, wir berichteten hier). Während man aus dem Artikel nichts über die Ausstattung der Destillerie erfahren kann (von uns aber schon, mehr im nächsten Absatz), wird erwähnt, dass man im Zuge des Baus auch die Ruine des Schlosses revitalisieren will. Zunächst einmal sollen dort Verkostungsmöglichkeiten, Besprechungs- und Veranstaltungsräume entstehen, aber in der letzen Ausbaustufe soll es dort auch Übernachtungsmöglichkeiten geben.

Laut unserer zuverlässigen Quelle wird die Destillerie wie folgt ausgestattet sein:

  • eine Mash Tun
  • 10 (vergleichsweise kleine) Washbacks
  • eine Wash Still
  • eine Spirit Still
  • Besucherbereich
  • ein kleines Lagerhaus
  • Eine Mälzerei soll später folgen.

Die Brennerei selbst soll nachhaltig operieren – was langsam zum Standard für neuerbaute Brennereien wird. Die Fertigstellung der Midhope Castle Distillery ist für 2022 geplant, die Renovierungsarbeiten am Midhope Castle werden sich allerdings danach noch länger fortziehen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X