St. Kilian Whisky
 

Manchmal findet man Berichte über Whisky in Medien, in denen man sie nicht vermuten würde – und dort entdeckt man dann Blickwinkel auf das Wasser des Lebens, die man sich selbst von sich aus nicht zu eigen gemacht hätte.

So zum Beispiel in einem Bericht über die Destillerie Warenghem in Frankreich, die den Armorik-Whisky erzeugt. Der findet sich in der-daemmstoff.de – und das mit gutem Grund: Die Stahlgärbottiche der Destillerie wurden mit Mineralwolle ummantelt (ein Bild dazu finden Sie in unserem Artikel über die Destillerie). Das bringt, so David Roussier, konstante Temperaturen:

„Durch die Mineralwolle wird die Temperatur nun während des gesamten Prozesses konstant bei 32 Grad gehalten. Dadurch entwickelt der Whisky mehr fruchtige Noten, die auf Ester-Ketten zurückzuführen sind.“

Mehr über die Destillerie und den Einsatz von Mineralwolle im Ursprungsartikel.

Die Stills der Destillerie Warenghem - Copyright Warenghem 2013, mit freundlicher Genehmigung
Die Stills der Destillerie Warenghem – Copyright Warenghem 2013, mit freundlicher Genehmigung
David Roussier
David Roussier

Titelbild: Amorik Gesamtansicht. Copyright Ernst J. Scheiner, www.whisky-distilleries.net.