Alte Whiskyhasen werden sich noch an die ausgezeichneten Old & Rare Abfüllungen der damals noch vereinten Laing-Brüder erinnern, unter denen sich viele wirklich ausgezeichnete Abfüllungen befanden, die heute um sehr viel Geld gehandelt werden.

Hunter Laing will an diese Tradition mit seiner Old & Rare Heritage Serie anschließen und veröffentlicht zum Start 23 Einzelfassabfüllungen, von denen keine jünger als 30 Jahre ist und damit als serie im heutigen Umfeld, in dem Abfüllungen mit diesem Alter kaum mehr erhältlich sind, eine in dieser Masse ziemliche Ausnahmeerscheinung darstellt.

Diese Abfüllungen gibt es:

Highland:

  • Ardmore 31 years old
  • Glen Garioch 31 years old
  • Teaninich 43 years old
  • Tullibardine 30 years old

Islay:

  • Bowmore 30 years old

Speyside:

  • Aultmore 37 years old
  • Balmenach 40 years old
  • Benrinnes 40 years old
  • Braes of Glenlivet 30 years old
  • Cragganmore 30 years old
  • Dailuaine 46 years old
  • Dufftown 44 years old
  • Glen Elgin 44 years old
  • Glenburgie 44 years old
  • Glenlossie 44 years old
  • Glenrothes 31 years old
  • Glentauchers 30 years old
  • Inchgower 37 years old
  • Linkwood 30 years old
  • Mortlach 30 years old
  • Strathmill 33 years old
  • Tamdhu 30 years old
  • Tormore 31 years old

Preise wurden für die Abfüllungen keine genannt, auch sind uns dazu keine Flaschenzahlen bekannt, man kann aber davon ausgehen, dass sie weder zahlreich noch billig sein werden. Alle Bottlings sind in Fassstärke abgefüllt und ohne Farbstoff sowie nicht kühlfiltriert.