Montag, 18. Januar 2021, 21:32:49

Lagerkorn-Whisky: Traditionelle Handwerkskunst trifft auf französischen Lebensstil

sasseDie Feinbrennerei Sasse präsentiert exklusiven Lagerkorn-Whisky.

„Der ‚Bordeaux Finish‘ vereint nun traditionelle Handwerkskunst aus dem Münsterland mit französischem Lebensstil“, sagt Rüdiger Sasse über sein neues Produkt

Grundlage dieses Brandes sind Wasser aus einer eigenen Quelle am Schöppinger Berg sowie feine Malzdestillate aus regionalem Getreide. Destilliert wurde er 2006, als die Brennerei erstmals wieder nach dem Pot-Still-Verfahren in einer Brennanlage aus mehr als 140 Jahre altem Kupfer gebrannt hat. Das Produkt erhält seine ganz besondere Geschmacksnote durch das besondere Finishing in Barriquefässern des berühmten Château Latour in der Nähe von Bordeaux..

Die Presseabteilung von Sasse beschreibt die Notes wie folgt : „Die Malz-Zucker-Süße sowie die kraftvollen Kaffee- und Karamell-Töne stammen aus der Vorbelegung mit hervorragenden Weinen“, erklärt Sasse. Das Château Latour zählt zu den berühmtesten Weingütern der Welt. Es bringt regelmäßig von allen Kritikern exzellent bewertete Jahrgänge hervor. Das Premier Cru-Gut in der Nähe von Bordeaux war für Sasse als Rotweinliebhaber Inspiration für die Entwicklung dieses ganz besonderen Brands. Entstanden ist die Idee jedoch bereits zu Studienzeiten: Ein guter Freund Sasses ist Halbfranzose und bevorzugte stets Rotweine aus Bordeaux statt Sasses Premiumkorn.

Markteinführung der Edition „Seele des Weines“ ist im Herbst.

Gefinisht in Fässern des Château Latour ist der exklusive Digestif in der Edition „Seele des Weins“ das bisher aufwändigste und hochwertigste Produkt der Feinbrennerei. Der neue Brand wird ausschließlich direkt über die Feinbrennerei zu einem Preis von etwa 200 Euro pro 700 ml Flasche zu erwerben sein.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X