Viel Geld wird momentan in die Whiskyindustrie investiert – sei es in Neubauten, wie die verschiedensten angekündigten neuen Destillerien zeigen, sei es in den Ausbau bestehender Produktionen. Der neueste Plan, der dazu bekannt wurde ist der zum Ausbau der Destillerie Speyburn, von dem Business7 berichtet. Von 1.8 Millionen will man bis Ende des Jahres auf 4 Millionen Liter Spirit kommen, mehr als eine Verdoppelung des Ausstoßes. Gleichzeitig will man die Destillerie energieeffizienter machen, wie man dem Artikel entnehmen kann.

Inver House Distillers gibt an, die Produktionserweiterung zu machen, weil man nach wie vor in das Wachstumspotential, besonders in den neuen Märkten glaubt. Deshalb sei es wichtig, die Erweiterung jetzt vorzunehmen.

Speyburn Destillerie, Foto von Ann Harrison, CC-Lizenz
Speyburn Destillerie, Foto von Ann Harrison, CC-Lizenz