Samstag, 20. April 2024, 19:41:07

Orkney Distilling in Kirkwall brennt ersten Whisky

Eingemaischt wurde schon, der erste Brennlauf soll heute stattfinden...

Orkney Distilling gesellt sich zur Riege der Whiskyproduzenten auf den Orkneys – mit einem ersten Mashing und dem ersten Brennen, das heute, pünktlich zum International Whisky Day, stattfinden soll.

Orkney Distilling, das Unternehmen existiert seit 2016, hat bislang Gin gebrannt, will aber mit der Whiskydestillation (und einer späteren Rumproduktion) das Angebot erweitern. Beim Whisky wird man in Zukunft vorerst zwei Blended Whiskys anbieten, getorft und ungetorft, die die Namen Hoy und Fara tragen werden. Sie werden in den eigenen Lagerhäusern weiter gereift. Dann will man aber auch den eigenen Single Malt anbieten. Er soll, das ist der Plan, von höchster Qualität sein und alte Sorten von Gerste, zum Teil auch auf den Orkneys angebaut, verwenden.

Noch im Sommer wird man das Gebäude für mehr Kapazität erweitern und auch mit den ersten Tests zur Rumproduktion beginnen. Dann soll der Jahresoutput an reinem Alkohol bei 30.000 Litern liegen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -