Mittwoch, 12. Mai 2021, 19:57:44

Serge verkostet: Weitere Blends und Blended Malts

Zehn große Unbekannte mit respektablen bis sehr guten Bewertungen

Heute auf Whiskyfun: Satte zehn Abfüllungen, deren Gemeinsamkeit darin besteht, dass ihre Herkunft mehr als unklar ist. Einige Abfüllungen weisen mit ihrem Namen oder dezenten Andeutungen auf ihrem Etikett ein kleineres Rätsel auf. Doch insgesamt gilt in dieser Tasting-Session: Destillerien unbekannt!

Bekannt sind allerdings die Bewertungen von Serge Valentin. Und diese können sich durch die Bank mehr als sehen lassen, wovon Sie sich in unserer Kurzübersicht überzeugen können:

AbfüllungPunkte
Black Friday 22 yo ‘2020 Edition’ (50.5%, The Whisky Exchange, Highland single malt, 1400 bottles)86
Secret Speyside 26 yo 1993/2020 (47.7%, Dutch Whisky Connection)90
Blended Whisky (45.5%, East London Liquor Co. & Sonoma Distilling Co., 2019)82
Bländande 8 yo (55.5%, OB, Sweden, blended malt, 2020)85
Let’s Dance 8 yo (51.6%, Simply Whisky, Scotch single malt 2020)87
Blended Malt 19 yo 2001/2020 (45.9%, Liquid Treasures, sherry butt, 377 bottles)87
Blended Malt 19 yo 2001/2020 (44.9%, Watt Whisky, sherry butt, 630 bottles)87
Highland Malt 25 yo 1995/2020 (47.5%, Maltbarn, blended malt, 48 bottles)80
Blended Malt 18 yo 2001/2019 (46.6%, Liquor Library, sherry butt)87
Speyside Single Malt 1999/2020 (61.7%, Or Sileis, for Tiger Huang Taiwan, first fill sherry butt, cask #800195, 560 bottles)85

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X