Montag, 20. Mai 2024, 21:13:46

TCWC planen Michigans größte Whiskey-Brennerei

Jährlich 24.000 Barrels Whiskey wird sie nach ihrer Eröffnung im nächsten Jahr produzieren können

Weil das „schnelle Wachstum“ seiner amerikanischen Whiskeys die derzeitige Destillationskapazität überschritten habe, plant der Whiskey-Hersteller Traverse City Whiskey Company den Bau einer neuen Brennerei in Traverse City/Michigan. Zum Portfolio des Unternehmens gehören einerseits Wheat, Rye und Bourbon Whiskeys. Andererseits ergänzen mit verschiedenen Flavours angereicherte Whiskeys das Angebot von TCWC sowie RTDs, Gin und ein Kirsch Cocktail. Mit der neuen Produktionsstätte wird das Unternehmen ihre Whiskeys dann selber herstellen können. Momentan bezieht TCWC einen kleinen Teil des Benötigten von einem Zulieferer außerhalb Michigans.

Das aktuelle Stillhouse der Traverse City Whiskey Company

Der neue Produktionskomplex nimmt eine Fläche von knapp 6,500 qm ein und liegt in der Innenstadt von Traverse City, Michigan. Der gesamte Produktionsprozess – Maische, Fermentation und Destillation wird am neue Standort stattfinden können, auch die Lagerhäuser sowie Verarbeitungs- und Verpackungsräume, Verwaltungsbüros, ein Besucherzentrum und einen Verkostungsraum sowie Gaststättenräume wird der neue Standort beherbergen. Die neue Destillerie von TCWC, die 100 Arbeitsplätze schaffen wird, wird jährlich 24.000 Barrels Whiskey produzieren. Sie soll 2024 eröffnen und wäre dann die größte Whiskey-Destillerie im US-Bundesstaat Michigan. Weitere Hintergründe zum gaplanten Neubau finden Sie bei The spirit business und beim Whisky advocate.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -