Asche über unser Haupt: In der Erstfassung des Artikels hatten wir das untenstehende Bild mit dem nachfolgenden Text versehen:

„Auch am Sonntag möchte wir Ihnen gerne die Schönheit Schottlands in einem Bild zeigen: An der Südküste des Loch Lomond bei Balloch findet sich diese Burgruine, die von Ingrid Andrea im Jahr 2007 aufgenommen wurde. Malerisch schmiegt sich das Gemäuer in das zarte Grün der Umgebung – ein romantischer Anblick, fotografiert mit einer Nikon D40:“

balloch_suedkueste_loch_lomond

Das ist natürlich falsch. Thorsten Schübbe, Dr. Mario Prinz vom Potstill Wien, Uwe Matthießen, Klaus Bauer und Martin Glock von Alleswhisky.de haben uns (nacheinander) darauf aufmerksam gemacht, dass das Bild Kilchurn Castle am Loch Awe zeigt. Zunächst einmal Danke dafür, dass sie uns auf diesen Fehler aufmerksam gemacht haben.

Wie kam es dazu? Nun, der Fehler steckte bereits in der Untertitelung des Originalbildes auf wikimedia.org – dort ist das Bild als „Balloch Suedkueste Loch Lomond“ eingeordnet, unter Loch Lomond. Wir haben das Bild kurz vor unserem Abflug aus Deutschland auf dem mobilen Redaktionscomputer als Nachricht vorbereitet und nicht genauer kontrolliert. Unsere Schuld, hätten wir machen sollen.

Martin Glock hat uns ein weiteres Bild der Ruine geschickt, das wir hier mit seiner freundlichen Genehmigung veröffentlichen. Nochmals sorry für unseren Fehler:

kilchurn-text
Kilchrun Castle. Bildrechte: Martin Glock