Dienstag, 16. Juli 2024, 08:33:12

Whisky und Grillen am letzten Tag des Sommers: das Highland Park Luxury Grilling Event in Hamburg

Global Brand Ambassador Martin Markvardsen lud in Hamburg zum Grillen mit Highland Park - unser freier Mitarbeiter Stefan Bügler war dabei

Ein Abend in Hamburg an der Außenalster, mit Global Brand Ambassador Martin Markvardsen und den Whiskys von Highland Park sowie köstlichen Grillspezialitäten von Sternekoch und Whiskyfan Mario Haebel – was könnte es Besseres geben, um Lebensfreude und Genuss zu zelebrieren? Dass so ein Abend schwer zu toppen ist, davon weiß unser freier Mitarbeiter Stefan Bügler zu berichten, der für unsere Leser an diesem Tag an der Außenalster vor Ort war und seine Eindrücke schildert:

GastartikelAutor: Jannes Schliephorst

Whisky und Grillen am letzten Tag des Sommers: das Highland Park Luxury Grilling Event in Hamburg

Die große Hitze ist angenehmer Kühle gewichen. Beim zauberhaften Licht der untergehenden Sonne steht der Alsterdampfer „Ammersbek“ bereit, seine Gäste quer über die Außenalster zu schippern. Endstation ist das Highland Park Luxury Grilling Event in Zusammenarbeit mit Sternekoch Fabio Haebel.

Der Highland Park Dragon Legend eröffnet den Abend und ist ein schöner Begleiter auf dem entspannten Alstertörn. Nach einem kurzen Spaziergang zum Hotel Fontenay beginnt der Abend im Licht der Feuerkörbe und des Grills nun ganz offiziell mit der Begrüssung durch Highland Park Global Brand Ambassador Martin Markvardsen. Mit dem Highland Park 12 yo in der Hand leitet Martin zu Fabio über, der nun für die kulinarischen Freuden des Abends verantwortlich ist, mit hervorragender Unterstützung vom Fontenay-Team.

Die Gänge verschiedener Meeresfrüchte werden durch den 12 yo und den 15 yo Highland Park begleitet, letzterer ist ohne Frage meine persönliche Wiederentdeckung des Abends. Die Brücke zwischen einem genial zubereiteten Hirschrücken und dem Dessert, bei dem der Windbeutel mit Haselnuss-Whiskycreme heraus stach, bildete der Highland Park 18yo. Das alles wurde flankiert mit Hannahs Darbietungen auf der Harfe.

Der Charme des Events lag vor allem im Genuss des Augenblicks, ganz nah am Grill die Zubereitung zu beobachten, gewürzt mit Zubereitungstipps von Fabio, das fantastische Essen, die Cocktails und Whiskies des Abends, Hannah an der Harfe und die Gespräche
die sich an diesem Abend mit Leichtigkeit ergaben, wodurch auch das Instagram-Account des ein oder der anderen zur Nebensache wurde.

Welcome to the last day of summer mit Highland Park!

Doch was wäre aus dem Abend geworden ohne:

Fabio Haebel

Meet Fabio Haebel, Sternekoch und Whiskyfan

Fabio hat sich einen Michelin Stern erkocht und betreibt verschiedene Lokalitäten in denen er „nachhaltigen Genuss auf höchsten Niveau in der offensten Küche Hamburgs präsentiert“. Hier sind vor allem zu nennen das Restaurant Haebel und die XO Seafood Bar in der Paul-Rosen-Strasse sowie das Kiosque Beim Grünen Jäger.
Ohne ihn näher zu kennen, fiel mir am Abend die Leidenschaft für die ursprünglichen Produkte auf, die er verarbeitet und deren Eigenheit er maximal präsentieren möchte. Der Star liegt auf dem Teller – im besten Sinn des Wortes.

Während seiner Ausbildung hat Fabio in vielen Bars gearbeitet und suchte lange nach „seiner“ Spirituose, die er letztlich im Single Malt Whisky gefunden hat. Für ihn hat Whisky eine ganz tolle Seele und so kocht Fabio damit sehr gerne auch aufgrund seiner Vielseitigkeit. Einerseits schätzt er die Verbindung von Whisky und vegetarischer Küche, sieht das perfekte Zusammenspiel jedoch bei Whisky und Fleisch.

So ist es kein Wunder, dass er schon mit verschiedenen Whiskyfirmen zusammenarbeitete. Denn sein Wirken weist zudem sehr starke Parallelen zur Whiskyherstellung auf: er arbeitet die natürlichen Aromen seiner Zutaten heraus, hat sehr großes Vertrauen in seine Ursprungsprodukte, widmet dem ganzen sehr sehr viel Zeit und Liebe und hat einen ureigenen Respekt vor dem Handwerk an sich.

Es ist als hätte Fabio ihm aus dem Herzen gesprochen: Martin Markvardsen

Meet Martin Markvardsen. Highland Park Global Brand Ambassador

Martin ist der Global Brand Ambassador für Highland Park seit Anfang der 2000er und er ist ein Botschafter aus Leidenschaft.

Der gebürtige Däne kam Ende der 1980er nach Schottland mit der Dänischen Marine, die in der Nähe von Edinburgh an einer Übung teilnahm. An seinem freien Tag fand er sich bei Glenkinchie wieder. Whisky in Schottland zu trinken fand er schon toll, aber was ihn vor allem beeindruckt hat war die Leidenschaft mit der die Mitarbeiter über ihre Brennerei und ihren Whisky sprachen. Das hat ihn so fasziniert, dass er wenig später Urlaub nahm, um in Schottland mehr über Whisky zu erfahren.
Schließlich arbeitete er in Dänemark im Whiskybereich, als ihm das Craigellachie Hotel anbot, der Whisky Manager des Hotels zu werden. In dieser Zeit kristallisierte sich Highland Park schon als sein Lieblingswhisky heraus. Nicht ganz zwei Jahre später sprach ihn folgerichtig die Edrington Group an, ob er sich vorstellen könnte Botschafter für Highland Park zu werden. Für ihn war es in etwa so, als hätte Real Madrid nach seinen Diensten gefragt.

Seit 17 Jahren ist er nun als Brand Ambassador für Highland Park weltweit unterwegs. War es anfangs „nur“ ein Job, den er mit Leidenschaft machte, wurde daraus im Zeitverlauf so viel mehr: eine enge und tiefe Verbundenheit. „Highland Park ist mein zuhause und die Kollegen sind meine Familie. Es ist eine wahnsinnige Ehre für mich, hier zu arbeiten zu dürfen und ein wichtiger Teil meines Lebens.“ Martin geht sogar soweit zu sagen, dass er sich nicht vorstellen kann etwas anderes zu machen, vor allem nicht bei einer anderen Brennerei zu arbeiten.

„Ich hätte ein Authentizitätsproblem“, sagt er und das strahlt er auch aus, voll und ganz.

In puncto Verbundenheit und Leidenschaft zieht er den Vergleich zu seinem Lieblingsclub, dem Liverpool F.C.. Würde der L.F.C. das Stadion an der Anfield Road aufgeben, wäre es als würde Highland Park die komplette Belegschaft in der Brennerei freisetzen, mit all ihrer Erfahrung, ihrer Verbundenheit, Leidenschaft und ihrem Stolz Teil der Highland Parkfamilie zu sein.
“Ich liebe Whisky”, sagt Martin,“und es gibt etwas tolles in jedem der Schottischen Whiskies. Trotzdem bin ich der festen Überzeugung, dass wir einen der besten Whiskies der Welt machen. Ich habe von Highland Park den ersten 50yo, 54 yo und den 21 yo Bicentenary trinken dürfen und fand sie fantastisch. Aber der Whisky, der für mich letztendlich alle Geschmackskomponenten von Highland Park perfekt vereinigt ist der 18 yo.”

Ein wahrlich passendes Schlusswort zur Verkostung des 18yo Highland Park, dem finalen Whisky des Highland Park Luxury Grilling Events am letzten Tag des Sommers.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -