Samstag, 18. September 2021, 03:28:41

Whiskyfun: Angus verkostet Macduff, Longmorn und Edradour

Ein Misch-Masch - unabhängig abgefüllte Whiskys und zwei Destillerie-Abfüllungen

Macduff und Longmorn von den unabhängigen Abfüllern That Boutique-y Whisky Co, Elixir Distillers und Cadenhead sowie Destillerie-Abfüllungen der Brennerei Edradour, eine mit dem Brennerei-Namen und eine unter dem Namen Ballechin: Das heutige Tasting auf Whiskyfun bietet ein großes Misch-Masch. Doch, wie Angus MacRaild der am heutigen Samstga das Ruder übernimmt, in seiner Einleitung schreibt, sind es doch genau das, was wir an Whiskyfun schätzen. Alle sechs Kandidaten der heutigen Verkostung in der tabellarischen Übersicht:

Macduff 11 yo ‚Batch 6‘ (48%, That Boutique-y Whisky Co, 1237 bottles)78
Macduff 10 yo ‚Batch 10‘ (52%, That Boutique-y Whisky Co, 1160 bottles)77
Longmorn 22 yo 1997/2020 (58.7%, Elixir Distillers ‚Single Malts Of Scotland‘, cask #163301, hogshead, 240 bottles)86
Longmorn-Glenlivet 15 yo (46%, Cadenhead, Dumpy, -/+ 1980)92
Edradour 11 yo 2008/2020 (58.3%, OB for The Whisky Exchange, cask #372, 1st fill oloroso sherry butt, 709 bottles)88
Ballechin 14 yo 2005/2020 (58.8%, OB for The Whisky Exchange, cask #158, 2nd fill sherry hogshead, 296 bottles)87

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X