Dienstag, 11. Mai 2021, 05:55:12

Whiskyfun: Angus verkostet je zwei Abfüllungen aus Linkwood, Imperial, Bunnahabhain und Port Charlotte

Die Speyside und Islay sind die Heimat der Brennereien

Angus MacRaild vertritt am Samstag wieder einmal Serge Valentin auf Whiskyfun, und diesmal hat er sich vier verschiedene Paarungen ausgesucht: Linkwood, Imperial, Bunnahabhain und Port Charlotte, also Speyside und Islay.

Auch wenn es nicht gerade die unbeschwertesten Zeiten sind, so Angus, kommt es vielleicht gerade deswegen darauf an, auch Dinge zu tun, die einem Spaß machen. Bei ihm ist das verkosten, beschreiben und bewerten.

Und so wertet er die Verkostung von heute:

  • Linkwood 10 yo (48.2%, That Boutique-y Whisky Co, Batch 7, 1634 bottles): 76 Punkte
  • Linkwood 10 yo 2008/2019 (56%, Filmnik ?The curious case of Benjamin Button?, cask #303292, hogshead, 298 bottles): 81 Punkte
  • Imperial 23 yo 1995/2019 (45.2%, The Whisky Exchange ?The Magic Of The Cask?, refill barrel, 125 bottles): 90 Punkte
  • Imperial 25 yo 1994/2019 (44.1%, Elixir Distillers, Single Malts Of Scotland ?UK exclusive?, cask #5867, barrel, 185 bottles): 90 Punkte
  • Bunnahabhain 14 yo „Warehouse 9“ (59.9%, OB hand fill 2017, 1st fill oloroso sherry, cask #1490): 88 Punkte
  • Bunnahabhain 1974/1989 (57.1%, Scotch Malt Whisky Society, #10.7): 90 Punkte
  • Port Charlotte 15 yo 2002/2017 (59.4%, OB private cask bottling, cask #0002, refill bourbon + fresh Haut-Brion hogshead, 267 bottles): 77 Punkte
  • Port Charlotte 17 yo 2002/2020 (49.7%, Thompson Brothers, 217 bottles): 90 Punkte

Und als Titelbild haben wir uns diesmal die Brennerei Bunnahabhain ausgesucht…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X