Dienstag, 22. September 2020, 20:44:27

Alkoblog.de: Interview mit Richard Paterson

Der Master Blender von Dalmore steht Rede und Antwort

Wee Beastie AUT

Ein recht ausführliches Interview mit Master Blender Richard Paterson von Dalmore können Sie auf alkoblog.de lesen. Paterson hat sich für die Beantwortung vieler Fragen Zeit genommen und gibt Einblicke in seine Tätigkeit. Auch lässt er eine gewisse Vorliebe für Age Statements erkennen. Hier ein Auszug über seine Arbeit als Blender und wie er die Erschaffung eines neuen Blends beginnt:

Bei jedem neuen Blend stehst du vor einer Reihe von Optionen. Welchen Stil möchtest du haben: Schwer, mittel oder leicht. Welche Altersspanne möchtest du blenden: 8 Jahre, 12 Jahre, 15 Jahre. Darauf solltest du dich direkt festlegen. Die erste Regel des Master Blenders lautet: Du musst einen Style erschaffen. Und du musst die Qualität sicherstellen. Das ist der Schlüssel.

Wenn du als Destillerie-Manager zu mir kommst und sagst: Hey Richard, du hast 3.000 Kisten verkauft. Lass uns raufgehen auf 100.000 Kisten dieses Jahr. Dann wird dieser Whisky nicht einfach so da sein. Du musst diese Grundlagen von Beginn an legen. Es muss klar sein: Welchen Stil möchtest du und was sind die Erwartungen an den Verkauf.

Für viele meiner Blends und Single Malts bekomme ich eine Zahl von den Marketing- und Sales-Leuten und ich plane meistens so, dass noch etwas extra Whisky in Reserve haben. Denn was ich immer mache bei meinen Whiskys ist, dass ich 25 – 35 % des ersten Vattings nehme und ihn für ein zweites Vatting verwende. So bekomme ich einen konsistenten Geschmack. Du brauchst diese Konsistenz aber nicht nur beim Blenden der fertigen Whiskys, sondern natürlich auch schon beim Holz.

(Bild: Richard Paterson – Best Whisky Motion 2014. Bildrechte Ernst J. Scheiner)

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Serge verkostet: Vier junge Caol Ila

Die Islay-Destillerie weiß auch mit jüngerem Whisky zu gefallen

Eden Mill Distillery sucht acht Millionen Pfund Investment für neue Brennerei in St. Andrews

Der Neubau der Destillerie soll Ende 2021 abgeschlossen sein

Video: Ralfy verkostet Talisker 15yo Special Releases 2019 (Review #844)

Der letztjährige Talisker aus den Special Releases konnte Ralfy in der Verkostung nicht gänzlich überzeugen

Neu: The Macallan Edition No. 6 – Tales of the Macallan River

Die finale Ausgabe der The Macallan Edition ist dem River Spey gewidmet - mit Link zum Shop

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X