Freitag, 24. Mai 2024, 04:02:51

Bronze für „The Malt Club“ im Hotel & Restaurant Behrens in Haldensleben bei der Wahl zur besten Whiskybar Deutschlands!

Die Pressemitteilung der Bar erzählt ünber die Triebfeder hinter dem Erfolg: die Leidenschaft für Whisky

Beim 3. Festival des Deutschen Whiskys in der Oberpfalz Anfang Mai (wir berichteten darüber hier) wurden auch die drei besten Whiskybars Deutschlands gewählt – und bei den drei ausgezeichneten Bars ist die Freude natürlich groß.

Hinter den Erfolgen steht meistens auch eine Geschichte der Leidenschaft – so wie beim Betreiber des „The Malt Club“ im Hotel & Restaurant Behrens in Haldersleben, Roman Behrens. Er freut sich mit seinem Team über den dritten Platz beim Bewerb – mehr über die Bar und das Hotel können Sie in der untenstehenden Pressemitteilung nachlesen:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Bronze für „The Malt Club“ im Hotel & Restaurant Behrens in Haldensleben – Oder was vereint Schottland, Schweden, die Schweiz und Haldensleben miteinander?

Das Jubiläumsjahr des Hotels & Restaurant Behrens in Haldensleben mit dem Motto „30 Jahre Hotel Behrens – 30 Jahre gelebte Gastfreundschaft!“ ging mit einem Paukenschlag zu Ende!

„Der renommierte Whiskyguide Deutschland hat uns Anfang des Jahres auf die Nominiertenliste zur BESTEN WHISKYBAR DEUTSCHLANDS 2024 gesetzt und an diesem Wochenende wurden diese Awards verliehen! Dies ist sozusagen der Höhepunkt unseres Hoteljubiläums und unserer 20 Jahre dauernden Whiskyleidenschaft! Wir sind überglücklich und stolz und haben alles daran gesetzt, dass diese Nominierung gerechtfertigt ist. Natürlich freuten wir uns über das gemeinschaftliche Streben mit allen Nominierten aus Hamburg, Berlin, Stuttgart und Peiting, um diese Leidenschaft für das flüssige Gold zu LEBEN! Aber es ist schon eine besondere Ehre, dass unsere Bemühungen im „kleinen“ Haldensleben gewürdigt wurden, ist es doch in den Großstädten etwas einfacher, mit den Whiskyfreunden in Kontakt zu kommen.“

betont Roman Behrens.

Im Jahr 2015 wurde seine Whiskybar das erste Mal im Whiskyguide als eine von deutschlandweit 50 German Top Whiskybars erwähnt. Knapp 10 Jahre später wurde die Bar „The Malt Club“ nun zu einer der besten Whiskybars Deutschlands gekürt!

Am 03. Mai 2024 wurde beim Festival des Deutschen Whiskys in Erbendorf erstmals der German Whisky Award in Kooperation mit dem Verband Deutscher Whiskybrenner e.V. in den sechs Kategorien Best Whisky Distillery, Best Single Malt Whisky, Best Single Grain Whisky, Best Rye Whisky, Best Whisky Shop und Best Whisky Bar vergeben. Die Titel gingen nach Hamburg (Gold), Peiting (Silber) und Haldensleben (Bronze)!

Wie kommt es aber zu einem solchen Erfolg?

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Roman Behrens nun mit dem flüssigen Gold. Aus einer kleinen Sammlung Single Malt wurde schnell ein respektables Angebot. Bald folgten die ersten Whiskytastings und Themenabende. Die Studienreisen zum Whisky schlossen sich an. Sieben Reisen nach Schottland, zu Lande oder mit dem Segelschiff, mit Besichtigungen der Brennereien und persönlichen Kontakten zu Brennmeistern und Whiskylegenden ließen die Liebe für das Land und den Whisky wachsen.

Aber auch andere Länder streben nach außergewöhnlichen Superlativen und weckten das Interesse. So wurde die Schweiz besucht, um so einige Höhepunkte zu erkunden. Die höchstgelegene Whiskybrennerei der Welt, die größte und die kleinste Whiskybar der Welt und im ewigen Eis gelagerter Whisky wurden bestaunt. Tiefe Freundschaften wurden geschlossen wie z.B. mit Brennmeister Gabriel Galliker-Etter, der mit Herz und Leidenschaft einzigartige Whiskys kreiert und zu einem Besuch seiner Fässer in einer Tropfsteinhöhle einlud. Oder mit Kurt Althaus von Swiss Mountain Single Malt Whisky, der den Ice-Label im ewigen Eis am Gipfel des Jungfraujoch lagert und gleichzeitig einen Tropen-Whisky am Fuße des Jungfraujoch im Tropenhaus Frutigen komponiert. Diese Geschichten kann man in der Bar von Roman Behrens erfahren oder in vielen Bildern erleben.

Roman Behrens mit Michaela Habbel

Auch eine Reise zum schwedischen Whisky hat Roman Behrens unternommen und die Mackmyra Gravitiy Destillerie in Gävle (Schweden) und die Fasslager auf den Scheren-Inseln vor den Toren Stockholms besucht. Für sein Jubiläum kaufte er ein 30 Literfass schwedischen Whisky´s und wurde Gründungsmitglied im deutschen Cask Owner Club 1218 der Mackmyra- Destillerie. Im Juni 2024 wird er an den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Brennerei teilnehmen und einen interessanten Reisebericht für sein Mittsommernachtstasting zur Sommersonnenwende am 21. Juni 2024 in seinem Hotelgarten mitbringen.

Regelmäßig veranstaltet er diese spannenden Whiskyverkostungen!

Im letzten Jahr wurde sogar ein Whiskyfestival mit Kunstvernissage, Literaturlesung, Handwerksschau zu Whiskyfassmöbeln und natürlich mit außergewöhnlichen Whiskys zelebriert.

Vor einem Jahr wurde die Bar zum The-Malt-Club umbenannt, denn das Hotel Behrens ist nun offizielle Partnerbar der Scotch Malt Whisky Society für Mitteldeutschland.

Dieser Whiskyclub aus Edinburgh hat ca. 35.000 Mitglieder weltweit und steht für den puren Whiskygeschmack direkt aus den besten Fässern ins Glas. Diese Whiskys sind also reine Single Cask Abfüllungen, nicht gefiltert, gefärbt oder verdünnt. Da die Society im letzten Jahr ebenfalls Jubiläum feierte und 40 Jahre alt wurde, offeriert Roman Behrens nun mindestens 40 Abfüllungen der Society in seiner Bar. Mitglieder der Society erhalten nach Vorlage der Clubkarte einen Rabatt. Aber es können alle Gäste diese einmaligen Abfüllungen verkosten.

„Ich war schon sehr stolz, dass die Society auf uns zukam und uns zur Botschafterbar ernannte. Zwischen Berlin, Dresden und Hannover wurde eine offizielle Partnerbar gesucht und wir wurden für Mitteldeutschland ernannt!“

berichtet Roman Behrens. Darum wurden besondere Tastings veranstaltet. Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes war die Reise im 1. Klasse Salonwagen der Harzer Schmalspurbahn als Society-Verkostungsfahrt zum Brocken! Nun folgt in diesem Jahr eine Schifffahrt auf der Elbe mit der MS Sachsen-Anhalt vor der Silhouette der historischen Magdeburger Altstadt.

Roman Behrens mit Heinfried Tacke

Ein weiteres Engagement von Roman Behrens bezieht sich auch auf den deutschen Whisky! Seit Anfang des Jahres ist er die erste St. Kilian-Signature-Bar Deutschlands für die größte und erfolgreichste Brennerei in Deutschland! Dazu hat er eine SingleCask-Abfüllung in seinem neuen Whiskykeller, wo auch das wieder befüllte Jubiläumsfass zum neuen Whisky heranreift. In seiner Whiskybar gibt es aber auch viele weitere Abfüllungen quer durch die Republik! Von der Nordseeküste bis an den Bodensee. Von Dresden über das Eichsfeld bis nach Rügen.

Um das Erlebnis Whisky abzurunden, wurden nun die Hotelzimmer mit diesem Thema neugestaltet. Nach dem Tasting kann der Genießer sein Haupt in einem der Whiskyzimmer betten. Ob schottische Brennerei, Fasslager oder Landschaft in den Highlands, ein schwedisches Birkenwäldchen oder mit den Gemälden aus Schottland, jedes Zimmer verspricht ein anderes Gefühl.

„Auf einen Höhepunkt in diesem Jahr freue ich mich noch besonders! Das FilmGenussTasting „The Water of Life“ im Oli-Kino Magdeburg. Wir zeigen die Whiskylegende Jim McEwan, den ich persönlich kennenlernen durfte, in einem atemberaubenden Filmwerk und haben den Biografen und den Hollywood-Regisseur live vor Ort!“

freut sich Roman Behrens.

Aber der Slogan „#Entdecke_den_Genuss“ steht für das gesamte Engagement des Hotel Behrens. Hier zeigt sich diese Leidenschaft in besonderen Craft-Bieren oder guten Weinen, speziellen Whiskys, edlen Spirituosen, einer gehobenen Gastronomie aber auch bei guter Literatur und Musik. So finden Menülesungen oder Whiskykonzerte statt. Die handsignierten Bücher der Autoren können in der Kaminbibliothek bestaunt werden. Im Hotel Behrens können all diese Genüsse gemeinsam „gelebt“ werden!

www.entdecke-den-genuss.de

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -