Donnerstag, 28. Januar 2021, 03:51:01

Das Geheimnis des alterslosen Knob Creek

Ein kleines Verwirrspiel um Alter und NAS - mit Auflösung 🙂

Aufmerksamen Whiskyfreunden wird in letzter Zeit aufgefallen sein, dass der Knob Creek seine Altersangabe auf dem Etikett verloren hat. Stand da früher noch laut und deutlich „aged nine years“…
Knob-Creek9small

…so ist diese Altersangabe in der letzten Zeit still und heimlich verschwunden.

BeamSuntory_SmallBatchBourbon_KnobCreek

Hier steht nun, dass der Knob Creek „patiently aged“ ist – eine schöne, aber dann doch irgendwie inhaltslose Marketing-Formulierung. Also nichts mehr mit neun Jahren?

Sehen Sie sich diese amerikanische Flasche an:

kc9smaller

Hier finden wir, wenn auch deutlich kleiner als zuvor, die Bezeichnung „aged nine years“ – also neun Jahre gealtert.

Wie, was? Gibt es jetzt einen neunjährigen Knob Creek für den amerikanischen Markt und einen alterslosen (und damit wohl jüngeren) für internationale Märkte?

Der bekannte Autor Fred Minnick hat bei Beam Suntory nachgefragt – und eine interessante Antwort erhalten:

Der Knob Creek, so der Konzern, ist immer noch neun Jahre alt. Tatsächlich hat man aber für verschiedene internationale Märkte ein Etikett gemacht, das auf das Altersstatement verzichtet, „because European consumers think of Scotch when seeing aged stated whiskey“ – also weil europäische Konsumenten an Scotch denken, wenn sie Whisky mit Altersangabe sehen.

Das nehmen wir mal einfach mit einem Schmunzeln zur Kenntnis :-).

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X